Mehr

Bearbeiten des Ausgabenamens für die Kopie der Feature-Class

Bearbeiten des Ausgabenamens für die Kopie der Feature-Class


Ich habe ein Modell erstellt, mit dem der Benutzer bestimmte Felder in einer Feature-Class löschen und bearbeiten kann (einfaches Modell für Erstbenutzer von ArcGIS, damit sie keine Daten durcheinander bringen). Der erste Schritt des Modells besteht darin, die Feature-Class zu kopieren, damit wir eine Originalkopie der Daten haben. Ich bin gespannt, ob ich den Ausgabenamen des Werkzeugs zum Kopieren von Feature-Classes bearbeiten kann. Derzeit ist die Ausgabe:test_CopyFeatures. Ich würde gerneTest_Original.


Ja, Sie können den Ausgabenamen einfach aus dem entsprechenden Feld ändern. Nachfolgende Prozesse, die Ihre Ausgabe als Eingabe annehmen, werden automatisch geändert, aber wenn Sie beispielsweise den Ausgabenamen oder einen Teil davon verwenden, um eine andere Ausgabe zu benennen, kann dies das Modell beschädigen.

Ändern Sie den Namen nach Bedarf und überprüfen Sie die verbleibende Kette, um zu sehen, ob auch etwas geändert wurde, das speziell vom alten Namen abhängt.

Hinweis: Wenn Sie Fragen an den Modellbauer stellen, ist es hilfreich, einen Schnappschuss Ihres Modells anzuhängen.

BEARBEITEN:

Legende zu den roten Zahlen auf dem Schema: 1. Ich habe a . hinzugefügt'Wert berechnen'Tool aus dem Model Builder hier heraus, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und dieses Tool hinzufügen. Wenn Sie doppelklicken, erscheint das folgende Werkzeug Wie Sie sehen können, habe ich die%InputFeatures%[n:]damit Sie den Namen Ihrer Eingabedaten nehmen und nur den Teil, den Sie umbenennen möchten, tiefstellen können'n'entfernt so viele Zeichen am Anfang des Dateinamens (wenn Sie keinen Home-Ordner eingerichtet haben, wird der gesamte Pfad mit diesem Tool gelesen, sodass Sie möglicherweise eine große Anzahl von Zeichen abschneiden müssen. Zum Beispiel, wenn Ihr Eingabedateiname istC: empfeature_lake, Du würdest%InputFeatures%[15:]um die Saite zu bekommen'See'in dem'Wert'Box, die Sie später zum Umbenennen Ihres Ausgabe-Features verwenden können.

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Verbindung von ziehen'Wert'zum'Funktionen kopieren'bearbeiten und als a . markieren'Voraussetzung'damit es nicht mit dem Kopieren beginnt, ohne den Teil des Dateinamens zu berechnen, der zum Benennen der Ausgabe benötigt wird.

  2. Hier können Sie den berechneten String eingeben%Wert%und fügen Sie einen Text hinzu, der zeigt, dass es sich um das Original handelt, das vor der weiteren Verarbeitung kopiert wurde, daher die Ergänzung'_Original'. Ziehen Sie erneut einen Konnektor von der ursprünglichen Ausgabe in den Prozess 'Feld löschen', so dass er als Vorbedingung markiert ist, dies stellt wiederum sicher, dass die Daten kopiert werden, bevor sie geändert werden, Sie sehen, dass die Reihenfolge der Prozesse gestaffelt ist entsprechend den Schritten, die Sie verarbeiten möchten, wenn Sie verwenden'Voraussetzungen'. Die Vorbedingungsoption ist verfügbar, wenn Sie versuchen, einen Ausgang mit einem Prozess zu verbinden.

Ich konnte den Vorgang nicht finden'Felder ändern'hast du es umbenannt? oder ist es ein angepasstes werkzeug? Bitte fügen Sie auch die Version von ArcGIS hinzu, die Sie verwenden.


Das Parse Path Tool sollte den Zweck erfüllen. Stellen Sie die Parse-Typ zu Name. Dann kannst du es tun %Wert%_Original im Werkzeug Features kopieren. Wert steht für den Namen Ihrer Feature-Class.