Mehr

Wird ArcGIS Desktop die neuesten Versionen von Python 2.x oder Python 3.x unterstützen?

Wird ArcGIS Desktop die neuesten Versionen von Python 2.x oder Python 3.x unterstützen?


Ich bin gespannt, ob ArcGIS Desktop 10.0 neuere Python-Versionen als 2.6 unterstützt. Und für diese Angelegenheit neuere Versionen von NumPy (dh 1.4, 1.5 usw.). Ich bin sicher, dass sich diese Dokumentation irgendwo auf der ESRI-Site befindet, aber ich kann sie nicht finden.

Ich habe festgestellt, dass ArcGIS Desktop 10.0 eine vorhandene Python 2.6-Installation respektiert, solange Sie Numpy 1.3.0 installiert haben (Ref), und ich vermute, zumindest bis Numpy 1.5.0 veröffentlicht ist und Python 3 unterstützt, dann nein Python 3 für ArcGIS, aber es würde mich trotzdem interessieren, ob ein Upgrade möglich ist, wenn es verfügbar ist.


Ich denke, es ist wichtig, dass diese Fragen und Antworten nicht nur ArcGIS Desktop 10.0, Python 2.7 und Python 3.1 abdecken, sondern auch die neuesten Versionen von Desktop-Produkten der ArcGIS-Plattform und der Programmiersprache Python einbeziehen.

Für Python-Unterstützung in den (derzeit) neuesten Desktop-Produkten der ArcGIS-Plattform sollten Sie meiner Meinung nach Folgendes in Betracht ziehen:

  • ArcGIS Pro 1.1 verwendet Python 3.4.1:

Wenn Sie Python außerhalb von ArcGIS Pro verwenden müssen, laden Sie das Python-Setup von My Esri herunter. Diese Installation installiert Python 3.4.1, alle für ArcGIS Pro erforderlichen Drittanbieteranforderungen und eine ArcGISPro.pth-Datei, die verwendet wird, um alle ArcGIS Pro-Ordner zu identifizieren, die zum Ausführen von ArcPy erforderlich sind.

  • ArcGIS 10.3.1 for Desktop unterstützt Python 2.7.8

Für die Geoverarbeitungswerkzeuge von ArcGIS for Desktop müssen Python 2.7.x und Numerical Python 1.7.x installiert sein. Wenn das ArcGIS for Desktop-Setup weder Python 2.7.x noch Numerical Python (NumPy) 1.7.x auf dem Zielcomputer findet, werden Python 2.7.8 und Numerical Python 1.7.1 während einer vollständigen Installation von ArcGIS 10.3.x installiert .


Nein, eine Python-Version pro ArcGIS-Version. Der Grund dafür ist einfach: Der größte Teil der Magie geschieht in einer C-Erweiterung (Arcgisscripting). Die C-APIs ändern sich von Version zu Version, und diese DLL wird in anderen Python-Versionen nicht gut funktionieren.

Jedes Mal, wenn die Hauptwebsite Python.org jedoch einen Sicherheitsfix (2.6.X) veröffentlicht, sind diese binärkompatibel und können installiert werden.


NÖ. Ein Mitarbeiter von Esri sagt in einem Antwortbeitrag im Forum nein:

ArcGIS 10 final wird mit einer einzigen Python-Version ausgeliefert. Bei der Vorabversion haben wir 2.6.2. Höchstwahrscheinlich haben wir für das 10. Finale 2.6.5. Allerdings funktioniert ArcGIS 10 mit jeder 2.6-Version von Python. Sagen wir also, in 6 Monaten haben wir Python 2.6.6 veröffentlicht, aber ArcGIS verwendet nur 2.6.5. Sie können Python 2.6.6 sicher installieren und ArcGIS funktioniert einwandfrei. Beachten Sie, dass diese Kompatibilität nur mit einer Hauptversion von Python funktioniert. Mit anderen Worten, ArcGIS 10 funktioniert niemals mit Python 2.7 oder Python 3.1 oder einer anderen Hauptversion von Python. Nur Python 2.6 wird unterstützt.


Ich kenne arc10 nicht, aber in allen ArcGIS 9-Versionen können Sie Python mit wenigen einfachen Schritten auf die neueste und beste Version aktualisieren. Dies ist eine nicht unterstützte Konfiguration, siehe ESRI-Knowledgebase-Artikel 31912. Bitte melden Sie sich, wenn dies für Sie mit ArcGIS 10 funktioniert.


Schau das Video: Python in ArcGIS. Python Toolbox. Новый сезон