Mehr

ArcGIS 10 PDF-Exporte: Sichtbarkeit von Polygon-Layern umschalten?

ArcGIS 10 PDF-Exporte: Sichtbarkeit von Polygon-Layern umschalten?


In der Vergangenheit konnte ich meine .mxd-Datei in PDF exportieren und die Sichtbarkeit einzelner Punktebenen innerhalb der Ebenenregisterkarte ein- und ausschalten (wenn die Ebenen im Inhaltsverzeichnis der .mxd-Datei in einem Groub sind). Sehen Sie sich den Screenshot unten an, in dem alle Ebenen unter "Gebuchter Vorgang" umgeschaltet werden können.

Wenn ich dies mit Polygonebenen versuche, ist die Option zum Ein- und Ausschalten der Sichtbarkeit dieser Ebenen innerhalb des PDFs nicht vorhanden.

Soweit ich sehen kann, habe ich die gleichen Exportoptionen für beide .mxds verwendet; 'Nur PDF-Ebenen exportieren' ist für beide ausgewählt.

Kann man Polygon-Layer einfach nicht einzeln exportieren oder übersehe ich hier etwas?

Ich verwende ArcGIS 10.0, SP5 unter Windows XP.


Ich vermute, dass der technische Artikel 30882 der Knowledge Base (der besagt, dass er auch für ArcGIS 10 gilt) Ihnen eine Erklärung bietet:

Problem: Layer in einem aus ArcGIS Desktop exportierten PDF stimmen nicht mit den Layern der Karte überein

Ab ArcGIS 9.2 enthalten exportierte PDF-Dateien Layer-Informationen, sodass bestimmte Layer in einem kompatiblen PDF-Reader aktiviert und deaktiviert werden können. Die Layer in der PDF-Datei stimmen möglicherweise nicht genau mit den Layern im Quellkartendokument überein. In diesem Dokument werden die Gründe dafür behandelt, die bei ArcGIS 9.2 auftreten können.


Schau das Video: ArcMap Tips - PDF export