Mehr

Polygone in einer Ebene haben unterschiedliche Attribute

Polygone in einer Ebene haben unterschiedliche Attribute


Ist es in PyQGIS möglich, in einem Layer mehrere Polygone zu haben und einige hätten einen Satz von Attributen und einen anderen unterschiedlichen?

Z.B. Polygon_1(Name, Größe, Durchschnittsalter), Polygon_2(Name, Größe, Durchschnittshöhe), Polygon3(wie Polygon1)…

Ich stelle mir vor, dass ich zwei Tabellen erstellen würde und wenn ich ein neues Polygon erstelle, verknüpfe ich es irgendwie miteinander.
Ist so etwas möglich? Oder muss ich für jeden Satz von Attributen einen Layer haben?


Sie können mehrere Ebenen (oder Shapefiles) mit unterschiedlichen Attributen haben. Es hört sich nach deiner Beschreibung so an, als würdest du a BEITRETEN - was im Grunde eine Anzahl von Schichten miteinander verbindet durch a gemeinsames Attribut.

So könnten Sie zum Beispiel eine einzelne Schicht haben, die mit einer Reihe anderer Schichten verbunden wird, indem Sie dieNameAttribut. Dann enthält diese Ebene alle Attribute, die dem Namen entsprechen (idealerweise verwenden Sie ein Verbindungsattribut, das einzigartig, andernfalls erhalten Sie möglicherweise nicht die richtige durchschnittliche Höhe für den richtigen Namen).

Hoffe das hilft!


BEARBEITEN:

@MatthiasKuhn hat eine Antwort auf eine Frage gepostet, die ich mit PyQGIS gestellt habe, um Ebenen miteinander zu verbinden. Da du a aufgenommen hastpyqgisTag, dachte ich, dass der folgende Beitrag in dieser Hinsicht helfen könnte.

QGIS 2.2 - Kann man JOINS aus der Aktionsliste machen?


Folgendes habe ich mir gedacht, und es basiert auf der Art und Weise, wie viele attributive Regierungsdaten offiziell verbreitet werden (wie US-Bodenuntersuchungen usw.):

--Erstelle ein einzelnes Shapefile mit einem AttributNameum Ihre Geometrie zu halten.

--Erzeuge eine Reihe von a-räumlichen Tabellen, jede mit unterschiedlichen Feldern, aber alle mit demNameFeld (sorry, ich weiß nicht, wie dies in pyqgis geht, aber Sie könnten einfach .dbfs mit einem Python-dbf-Modul schreiben)

--Fügen Sie das Shapefile mehrmals zum Projekt hinzu (damit Sie mehrere Ebenen haben, die auf dasselbe Shapefile verweisen)

--Verknüpfen Sie mit jeder Schicht eine andere a-räumliche Tabelle.

Jetzt haben Sie mehrere Layer mit jeweils unterschiedlichen Attributen, die alle dieselbe Geometrie verwenden. Wenn Sie also die Geometrie von Features in einem Layer bearbeiten, wird sie in allen anderen widergespiegelt.