Mehr

Wie funktioniert i.fusion.brovey in Grass 6.4.3?

Wie funktioniert i.fusion.brovey in Grass 6.4.3?


Ich verwende Grass 6.4.3 in Linuxmint 16. Ich habe kein großes Problem, aber ich versuche zu verstehen, was Grass macht, wenn ich den Prozess richtig anwende und ob etwas mit meinem Bild nicht stimmt Dateien.

Ich versuche, ein SPOT-Bild zu schärfen. Ich habe zwei Dateien, eine das panchromatische Band und die andere ist die Multiband-Datei.

Ich importiere sie zum Beispiel als 'spotimage.pan' (panchromatisch) in Gras und die andere Datei wird automatisch von Gras als 'spotimage.1', 'spotimage.2', 'spotimage.3' und 'spotimage.4' benannt '.

Ich denke, in der Originaldatei ist die Reihenfolge der Bänder invertiert, ich meine, das erste Band ist NIR, das zweite ist Rot und das dritte ist Grün. Dies liegt daran, dass die Originalbildzusammensetzung durchgeführt wurde, um ein Falschfarbenbild zu erhalten, wenn es als R,G,B = B1, B2, B3 . angezeigt wird

Also, wenn ich es tue

d.rgb -o red=spotimage.1 green=spotimage.2 blue=spotimage.3

Ich erhalte eine Falschfarbenansicht des Bildes.

Um dann das von mir verwendete Bild zu schärfen

i.fusion.brovey -s ms1=spotimage.3 ms2=spotimage.2 ms3=spotimage.1 pan=spotimage.pan outputprefix=spotimage.pansh

Ich habe die Reihenfolge umgekehrt, wo ich das SPOT-Band 1 verwenden sollte, ich verwende das Band 3 meines Bildes und wo ich das SPOT-Band 3 verwenden sollte, verwende ich das Band 2 meines Bildes.

Dies, weil im Dialogfeld voni.fusion.brovey, wo steht "Name der Eingabe-Rasterkarte (grün: tm2 | qbird_green | spot1)" Ich nehme an, ich muss den Namen des SPOT Band 1 verwenden und wo es heißt Name der Eingabe-Rasterkarte (MIR; tm5 | qbird_red | spot3)" Ich nehme an, ich muss den Namen des SPOT Band 3 verwenden.

Ist es richtig?

Die Ausgabe sind drei Rasterdateien: pansh.red, pansh.green und pansh.blau.

Aber ich kann es nicht schaffen, mit irgendeiner Kombination dieser pansharpened-Bänder wieder eine Falschfarbenansicht zu erhalten.

Was mache ich falsch?

Sind pansh.red die "pansharpened version" von spotimage.2, pansh.green die panshharpened version von spotimage.3 und pansh.blue die panshharpened version von spotimage.1? Denken Sie daran, dass die Reihenfolge der Bänder invertiert ist.

Sollte ich es benutzeni.landsat.rgb? Kann ich es mit einem SPOT-Bild verwenden?


Zuallererst sollten Sie beachten, dass der in GRASS implementierte Brovey-Algorithmus nur mit 3 Bändern funktioniert und Sie 4 Bänder haben. Wenn Sie also vier Bänder haben möchten, müssen Sie es zweimal ausführen (einmal mit b1,B2, B3, dann einmal mit B2,B3,B4). Anschließend kombinierst du mit r.composite die B1,B2,B3 des ersten Laufs mit dem B4 des zweiten Laufs.

Hinsichtlich der Bandreihenfolge ist es für das Endergebnis nicht wichtig, eine bestimmte Reihenfolge zuzuweisen. Ich würde daher empfehlen, die gleiche Reihenfolge wie im Originalbild beizubehalten, damit jeder die gute Bandreihenfolge finden kann, wenn er weiß, dass es sich um SPOT handelt.

Schließlich haben Sie in SPOT kein blaues Band, so dass Sie kein echtes Farbkomposit erstellen können. Die Ausgänge blau , grün und rot entsprechen den Eingängen b1, b2 und b3.

Als Anmerkung, Brovey geht davon aus, dass das panchromatische Band die Summe des anderen Bandes ist, aber tatsächlich deckt es bei SPOT nur die ersten beiden Bänder ab, daher ist Brovey nicht die beste Methode.


Schau das Video: MCOC: Act - Energize u0026 Special Bias - TipsGuides - No Revives - Story quest