Mehr

Reverse gdal_rasterize (Option -i) funktioniert nicht not

Reverse gdal_rasterize (Option -i) funktioniert nicht not


Wenn ich verwende:

gdal_rasterize -b 1 -b 2 -b 3 -burn 255 -burn 255 -burn 255 polygon.shp tiff.tiff

Ich bekomme ein neues Tiff mit einem weißen Loch in der Form des Polygons shp. Wenn ich jedoch die umkehren Prozess:

gdal_rasterize -i -b 1 -b 2 -b 3 -burn 255 -burn 255 -burn 255 polygon.shp tiff.tiff

Ich bekomme ein leeres Tiff. Ich erwarte stattdessen das alte Tiff, das durch das Polygon geformt wird (dh Rasterwerte innerhalb des Polygons).

Irgendwelche Ideen, warum das passiert? Ist es möglich, ein Raster mit einem Shapefile auf diese Weise zu beschneiden?


Ich habe eine PNG-Datei aus dem data_dir von GeoServer genommen. Installieren Sie GeoServer und Sie haben das gleiche Bild zum Spielen im Verzeichnis:

geoserver-2.7.1data_dircoveragesmosaic_sample

Konvertieren Sie png in tiff und weisen Sie die Projektion zu.

gdal_translate -a_srs epsg:4326 global_mosaic_6.png">

Als Vergleich das Ergebnis ohne Verwendung der Option -i