Mehr

Warum „vergisst“ QGIS 2.12 die Deckkrafteinstellungen der Auswahlfarbe?

Warum „vergisst“ QGIS 2.12 die Deckkrafteinstellungen der Auswahlfarbe?


Ich habe einige Vektorebenen, die ich häufig bearbeiten muss. Ich möchte in der Lage sein, durch die Ebene zu sehen, wenn sie ausgewählt ist. Ich habe die Auswahlfarbe von beiden geändert: Projekteigenschaften Allgemeine Einstellungen und Optionen --> Einstellungen für Leinwand und Legende. Für beide habe ich die Deckkraft auf 40% geändert --> klicken Sie auf OK --> Speichern. Es funktioniert eine Weile, aber nachdem ich QGIS neu gestartet habe, ist die Deckkraft in beiden Einstellungen immer noch auf 40% eingestellt, aber ich kann die Auswahl nicht durchschauen. QGIS denkt also, dass es immer noch eine transparente Auswahlfarbe anzeigt, aber das ist es tatsächlich nicht. Ist das also ein Fehler in QGIS oder übersehe ich nur etwas?

Wenn ich die Deckkraft der Auswahlfarbe von 40% auf 39% ändere und auf "OK" klicke, wird die Ebene wieder transparent. Ich arbeite mit PostGIS-Layern, aber das gleiche Problem tritt auch bei Shapefiles auf.


Ich kann bestätigen, dass dieses Problem behoben wurde in QGIS 2.12.2 wobei die Deckkraft der gewählten Farbe nach dem Neustart von QGIS noch gespeichert wird:


  • Bevor Sie QGIS neu starten und die Deckkraft auf 10% setzen

  • Nach dem Neustart von QGIS