Mehr

Gdalwarp: Syntax

Gdalwarp: Syntax


In GDAL habe ich die Beispielzeile gesehen:

gdalwarp $(list_of_tiffs) merged.tiff

Ich möchte Bilder zusammenführen, um ein Mosaik zu erstellen, kann aber gdal_merge nicht verwenden (brauche eine exe-Datei), z.B. um C:Tempimage1.jpg"> . zusammenzuführen


Der vrt-Weg ist der bessere Weg, aber als Antwort auf Ihre Frage:

Auf der gdalwarp-Handbuchseite http://www.gdal.org/gdalwarp.html können Sie die letzten beiden Parameter lesensrcfile* dstfile

und aus den Parametererklärungen:

srcfile: Der/die Quelldateiname(n). dstfile: Der Name der Zieldatei.

Die Syntax lautet also

gdalwarp -of GTiff -s_srs epsg:4326 -t_srs epsg:3857 input_1.tif input_2.tif input_3.tif output.tif

Wenn Sie nur ein Mosaik in der Quellprojektion und im GeoTIFF-Format wünschen, das die Standardverwendung ist, können Sie dies mit einem kurzen Befehl tun

gdalwarp input_1.tif input_2.tif input_3.tif output.tif


Sie können es in zwei Schritten tun. Beachten Sie, dass Sie in den meisten Fällen keine neue Datei erstellen müssen, wenn Sie eine vrt verwenden.

gdalbuildvrt output.vrt C:Tempimage1.jpg">TeilenDiese Antwort verbessernantwortete 13. März '15 um 14:13radouxjuradouxju46,8 k1 goldenes Abzeichen58 silberne Abzeichen133 bronzene Abzeichen
							

Schau das Video: Uvod u sintaksu; članovi rečeničnoga ustrojstva nastava na daljinu, prof. Narančić