Mehr

Steuern der Genauigkeit der vom ArcGIS for Server-Service zurückgegebenen Koordinaten?

Steuern der Genauigkeit der vom ArcGIS for Server-Service zurückgegebenen Koordinaten?


Ich habe einen REST-Dienst, der Shapes als JSON zurückgibt. Die Formen repräsentieren verschiedene Naturmerkmale.

Das Problem ist die Genauigkeit der Koordinaten. Derzeit werden für jeden Scheitelpunkt 11 Dezimalstellen Genauigkeit zurückgegeben. Für diese Funktionen ist diese Präzision lächerlich und ein oder zwei Stellen mehr als ausreichend.

Ich bin mir nicht sicher, ob dies auf Service-Ebene oder auf ArcSDE-Ebene leicht kontrolliert werden kann. An dieser Stelle möchte ich nur die Anzahl der Dezimalstellen steuern, die für die Scheitelpunkte zurückgegeben werden, und es spielt keine Rolle, wo ich die Änderung vornehme. Wenn ich eine duplizierte Feature-Class mit reduzierter Genauigkeit erstellen und mit einem anderen Service darauf zugreifen muss, ist das in Ordnung.

Dies ist Oracle 11g. Geometrie wird als ST_GEOMETRY gespeichert. Die XY-Auflösung der Quell-Feature-Class beträgt 0,0001 Meter.

Der Raumbezug der ArcSDE-Quell-Feature-Class lautet EPSG:2823. Der Service passt.

Wenn ich Datenverwaltungstools > Features > XY-Koordinaten hinzufügen verwende, werden die resultierenden Attribute mit 0,0001 Metern angezeigt (entspricht der XY-Auflösung).

Hier ist ein Beispiel für die Koordinaten des Dienstes. Die ersten vier Nachkommastellen sind korrekt und dies entspricht der XY-Auflösung. Jenseits der 4. Dezimalstelle sollte (meiner Meinung nach) überhaupt nicht zurückgegeben werden, sondern sieht aus wie Gleitkomma-Artefakte.

[ ***556.01240000036, ***194.83640000038 ], [ ***575.52120000031, ***232.26889999956 ], [ ***577.23070000019, ***239.59820000082 ], [ ***601.91760000028, ***295.97729999945 ], [ ***612.37299999967, ***327.78720000014 ], [ ***647.73350000009, ***402.59310000017 ], [ ***671.43950000033, ***444.35270000063 ], [ ***689.12970000042, ***481.14739999922 ],

Schau das Video: Federating ArcGIS Server with Portal for ArcGIS