Mehr

Verbesserter Vegetationsindexwert

Verbesserter Vegetationsindexwert


Kann der erhöhte Vegetationsindex Werte größer als 1 haben? Ich verwende die ENVI-Software, um den verbesserten Vegetationsindex (EVI) eines hyperspektralen Bildes zu berechnen, und mein EVI-Wertebereich lag zwischen 0 und 1,9. Ist es falsch?


Basierend auf der Dokumentation der ENVI-Software sollten die Werte zwischen -1 und 1 liegen, siehe hier

Der Enhanced Vegetation Index (EVI) ist eine algebraische Gleichung von:

EVI = G X ((NIR - ROT)/ (NIR + (C1 x ROT)-(C2 x BLAU) + L))

Dabei ist NIR der Wert des nahen Infrarotbandes, ROT ist der Wert des roten Bandes, BLAU ist der Wert des blauen Bandes (alle drei Bänder sind atmosphärisch korrigiert), L ist die Anpassung des Canopy-Hintergrunds. Außerdem ist G der Verstärkungsfaktor, C1 und C2 die Koeffizienten des Aerosolwiderstandsterms. In der ENVI-Software G = 2,5, C1 = 6, C2 = 7,5 und L = 1.

Weitere Hintergrundinformationen zu EVI finden Sie hier auf der Wikipedia-Seite oder einen Thread zur manuellen Implementierung der Gleichung hier.


Schau das Video: Katastrophengebiet Ahrweiler UNZENSIERT!