Mehr

Tisch mit einem nahen Tisch verbinden

Tisch mit einem nahen Tisch verbinden


Ich habe die Abstände zwischen einem Satz von xy-Koordinaten und einem anderen Satz von xy-Koordinaten berechnet.

Meine Near-Tabelle hat also die ID-Variablen, Distance und Rang.

Wenn ich jedoch die Near-Tabelle mit der CSV-Datei mit den xy-Koordinaten verbinde, verliere ich alle Ränge, die nicht = 1 sind. Es verbindet sich nur die nächste Distanz.

Wie ändere ich den Verbindungsprozess, um alle Entfernungen und Ränge einzubeziehen?


Dazu dient das Tool Abfragetabelle erstellen. Sie müssen jedoch wahrscheinlich alles in eine File-Geodatabase konvertieren (ich werde nie mit einem Shapefile und einer CVS-Datei arbeiten, da die meisten Analysewerkzeuge stark eingeschränkt sind und die Leistung schrecklich ist, es sei denn, sie sind extrem klein) und alle Punkte, die nicht mit einer Tabelle übereinstimmen record verschwindet, die Ebene kann nicht bearbeitet werden und die Leistung ist meiner Meinung nach schlecht.

Wenn Sie über ArcGIS 10.1 oder höher verfügen, sollten Sie das Shapefile und die CVS-Datei in eine echte Tabelle in einer File-Geodatabase konvertieren, den Join normal mit der Feature-Class in der File-Geodatabase durchführen und die Daten exportieren. Der Export bewirkt, dass jedes verbundene Feature tatsächlich als echtes Punkt-Feature generiert wird, wobei alle Attribute für jeden Tabellendatensatz, der jedem Punkt zugeordnet ist, dauerhaft kombiniert werden. Dies funktioniert nur, wenn sich beide in derselben Geodatabase befinden.

Wie auch immer, Sie haben nicht gesagt, was Sie mit den Punkten machen werden, also könnte es andere bessere Ansätze geben. Wenn dies zum Beispiel für Labels gilt, können Sie meinen Ansatz in diesem Blog-Post ausprobieren. Ein Bezug funktioniert für das Identifizierungstool, wenn es Ihnen nichts ausmacht, den Beziehungsbaum zu erweitern (ich habe etwas dagegen, also mache ich das nicht oft). Wenn Sie Zusammenfassungen benötigen, können sie für einen Join arbeiten, um jeden Datensatz anzuzeigen, wenn die Zusammenfassung auf eine Eins-zu-Eins-Beziehung hinausläuft.