Mehr

Gibt es Probleme beim Konvertieren einer AutoCAD 2010 DWG in FeatureClass?

Gibt es Probleme beim Konvertieren einer AutoCAD 2010 DWG in FeatureClass?


Ich habe ein kleines .NET-Skript, das ArcObjects wie CADtoFeatureClass verwendet, um DWG-Dateien in ESRI-FeatureClasses zu konvertieren. Dieses eigenständige Programm funktioniert hervorragend mit DWGs, die in früheren Versionen von AutoCAD erstellt wurden, aber mir wurde gesagt, dass mein Code jetzt nicht mit DWGs aus AutoCAD 2010 funktioniert. Als vorübergehende Lösung kann ich die Benutzer ihre DWG-Dateien in AutoCAD speichern lassen unter frühere Versionen, aber um das Problem dauerhaft zu beheben, muss ich mehr Details herausfinden. Kennt jemand ein ähnliches Problem oder hatte jemand ein ähnliches Problem beim Versuch, DWG-Dateien mit diesen ArcObjects-Typen in AutoDesk 2010-DWG-Dateien in FeatureClasses zu konvertieren?

Danke für jeden Rat.

mit freundlichen Grüßen,


Ich habe den CAD vor einigen Versionen für Feature-Class verwendet. Ich denke 9.1 oder 9.2.
Ich war weniger als beeindruckt.

Ich verwende eine Autocad-Karte, die einen Export direkt enthält.
Der Export aus der Karte ermöglicht es mir, bestimmte Layer oder Objekte zum Exportieren auszuwählen. Ich kann viele Optionen für den Attributexport auswählen und auf beliebige crs neu projizieren oder die gleichen beibehalten.
Alle diese Optionen können in einer ipf-Datei gespeichert werden, die dieselben Einstellungen bei einem anderen Export oder Import lädt.
Übrigens: FME ist der Urheber aller Autodesk-Export-Importfunktionen und funktioniert auch für diese Formate.

Beim Erstellen von Feature-Classes mit arcmap hat es viele obskure Feature-Classes aus einem Objekt gemacht, das man für ein Objekt hielt. (was es nicht war) und enthielt ein eigenes Benennungsschema für Attribute (was wiederum nicht sicher ist, woher es das Attribut hat).

Das ist meine Meinung.

Ich habe viel über OGR (in GDAL) gesehen und wenn Sie Zugriff auf Autocad Map 3d oder Civil Design 3d (Autodesk-Produkte) haben. Ich kann Ihnen eine kurze Anleitung geben, um etwas herauszubekommen.


Gibt es Probleme beim Konvertieren einer AutoCAD 2010 DWG in FeatureClass? - Geografisches Informationssystem

Anmerkungen des Cadalyst-Tipp-Rezensenten Brian Benton: Ich kopiere und füge die ganze Zeit und wahrscheinlich auf einer täglichen, wenn nicht stündlichen Basis ein. Es gibt viele Szenarien, in denen diese Tools hilfreich sein können. Wenn ein Benutzer kopiert, werden die Elemente in der Windows-Zwischenablage abgelegt. Beim Einfügen wird eine Kopie dieser Elemente an den angegebenen Koordinaten in die Zeichnungsdatei eingefügt.

Wenn kein Ursprungspunkt angegeben ist, wird die unterste und am weitesten links liegende Koordinate der ausgewählten Elemente als Ursprung verwendet. Es gibt einige Möglichkeiten, diese Koordinate zu kontrollieren. Die hier bereitgestellte LISP-Routine ist einfach. Es verwendet die Koordinaten 0,0,0 als Ursprungspunkt, was der Verwendung der Option In Originalkoordinaten einfügen entspricht.

Wenn Sie einen Ursprung angeben möchten, der nicht die untere linke Ecke oder die ursprünglichen Koordinaten ist, drücken Sie bei der Auswahl Strg+Umschalt+C. Dadurch werden die Elemente in die Zwischenablage kopiert und Sie haben die Möglichkeit, einen neuen Basispunkt oder Ursprungspunkt auszuwählen. Dies ist praktisch, wenn Sie sich in einem anderen Koordinatensystem befinden oder dieses Werkzeug als eine Form des Befehls Kopieren in AutoCAD verwenden möchten.


So konvertieren Sie DWG in VSD

  • Öffnen Sie Visio auf Ihrem Computer.

  • Klicken Sie auf "Datei" und wählen Sie "Öffnen" aus dem Menü. Dadurch wird das Dialogfeld zum Öffnen der Datei angezeigt.

  • Verwenden Sie das Dropdown-Menü im Dialogfeld Datei öffnen, um AutoCAD-Dateien als Dateityp auszuwählen, den Sie öffnen möchten. Dadurch können Sie AutoCAD DWG- und DXF-Dateien in Visio öffnen. Wählen Sie die DWG-Datei aus, die Sie konvertieren möchten, und klicken Sie auf "Öffnen".

  • Stellen Sie sicher, dass die geöffnete Datei diejenige ist, die Sie konvertieren möchten. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die DWG-Datei auf Ihrem Bildschirm. Wenn Sie dies tun, erscheint ein Menü und Sie müssen mit der Maus auf "CAD Drawing Object" zeigen, um weitere Optionen zu erhalten. Wählen Sie "Konvertieren".

  • Wählen Sie im angezeigten CAD-Konvertierungsbildschirm die Layer der DWG-Datei aus, die Sie konvertieren möchten. Klicken Sie auf "OK", wenn Sie fertig sind und die Datei wird für Sie konvertiert.

Laut den Informationen auf der Microsoft-Support-Site hier und hier können Sie einfach eine DWG-Datei importieren, um eine neue Visio-Zeichnung zu starten.


Dieser Vorgang ändert die räumliche Position der CAD-Datei selbst nicht dauerhaft. Nur die Anzeige der Daten in ArcMap wird geändert. Siehe World-Dateien für CAD-Datensätze.

Daten hinzufügen und Referenzpunkte auswählen

  1. Öffnen Sie ArcMap mit einer neuen, leeren Karte.
    1. Drücke den Daten hinzufügen gehen Sie in das Verzeichnis, in dem sich die CAD-Daten befinden, und doppelklicken Sie auf das blaue Symbol.
    2. Fügen Sie ArcMap nur den Polylinien-Layer hinzu.
    1. Drücke den Sicht Menü > Datenrahmeneigenschaften > Allgemein Tab. Stellen Sie die Karteneinheiten zu den Einheiten, die zum Erstellen der CAD-Datei verwendet wurden. Die Einheiten sind oft Fuß oder Meter, obwohl Zoll, Zentimeter oder sogar Millimeter verwendet wurden. Wenn die für die Dateierstellung verwendeten Einheiten unbekannt sind, wählen Sie Fuß.
    2. Nachdem Sie die Karteneinheiten eingestellt haben, Anzeigeeinheiten wird aktiv. Stellen Sie die Anzeigeeinheiten so ein, dass sie mit den Karteneinheiten übereinstimmen.
    3. Klicken Anwenden und OK in dem Datenrahmeneigenschaften Dialogbox.
    4. Gehe zu > Neuer Datenrahmen einfügen, und fügen Sie dem Kartendokument einen neuen Datenrahmen hinzu.
    5. Drücke den Daten hinzufügen und wählen Sie die Referenzdaten aus. Das Referenz-Dataset kann ein Shapefile, ein Coverage, eine Geodatabase-Feature-Class oder sogar ein Bild sein. Beachten Sie die folgenden Vorbehalte:
      • Die Referenzdaten müssen Merkmale enthalten, die genau den Merkmalen in den CAD-Daten zugeordnet werden können.
      • Die Referenzdaten müssen sich in dem Koordinatensystem befinden, in das die CAD-Daten transformiert werden.
      • Für die Referenzdaten muss die Projektion definiert sein.
      • Die Referenzdaten müssen in den gleichen Einheiten projiziert werden, die zum Erstellen der CAD-Datei verwendet wurden.
      • Verwenden Sie keine Referenzdaten in einem geografischen Koordinatensystem.
    6. Vergleichen Sie den CAD-Polylinien-Layer mit dem Referenz-Layer und identifizieren Sie zwei Punkte, die für die Transformation verwendet werden sollen.
      • Diese Punkte müssen möglichst weit auseinander liegen. Wenn sich beispielsweise ein Referenzpunkt in der nordöstlichen Ecke der CAD-Daten befindet, sollte der zweite Punkt in der südwestlichen Ecke liegen.

    Marker erstellen und Koordinaten kopieren

    1. Verwendung der Hineinzoomen -Werkzeug in ArcMap den ersten Kontrollpunkt im CAD-Polylinien-Layer heranzoomen, der für die Transformation verwendet werden soll. Zoomen Sie hinein, bis der auf der Standardsymbolleiste angezeigte Kartenmaßstab 1:1 erreicht.
    2. Auf der Zeichnung Klicken Sie in der Symbolleiste auf den Dropdown-Pfeil neben dem Neues Rechteck Werkzeug, dargestellt durch das weiße Quadrat.
    3. Wähle aus Neuer Marker und klicken Sie auf , um einen neuen Marker an dem Punkt in den CAD-Daten zu erstellen, der in Schritt 1 ausgewählt wurde.
    4. Doppelklicken Sie auf das Markierungssymbol und wählen Sie das Größe und Position Tab.
    5. Notizblock öffnen.
    6. Wählen Sie die Datei aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste und kopieren Sie sie X-Koordinate angezeigt auf dem Größe und Position Registerkarte für das Markierungssymbol, das in Schritt 3 zur Karte hinzugefügt wurde. Kopieren Sie nur die Nummer. Kopieren Sie nicht das Leerzeichen nach der Zahl oder die Abkürzung für die Anzeigeeinheiten. Wenn die X-Koordinate beispielsweise 1234,5678 Fuß beträgt, kopieren Sie nur 1234,5678.
    7. Fügen Sie diese Zahl an der ersten Position in der Notepad-Datei ein und geben Sie ein Komma nach der X-Koordinate ein.
    8. Wählen Sie den Y-Koordinatenwert aus dem Größe und Position tab, und fügen Sie diese Koordinate direkt nach dem Komma nach der X-Koordinate in Notepad ein. Die Notepad-Datei ist wie folgt formatiert:
    1. Drücken Sie nach dem Einfügen der Y-Koordinate die Leertaste, um nach der Y-Koordinate ein Leerzeichen einzufügen.
    2. Zoomen Sie auf die volle Ausdehnung des CAD-Polylinien-Layers und vergrößern Sie den zweiten Kontrollpunkt, der zum Transformieren der Daten verwendet wird, wie in Schritt 1 oben beschrieben.
    3. Wiederholen Sie die Schritte 2 bis 8, indem Sie die Koordinaten für den zweiten Kontrollpunkt kopieren und in dieselbe Notepad-Datei einfügen. Die Notepad-Datei ist jetzt wie folgt formatiert:
    1. Drücken Sie erneut die Leertaste nach der Y-Koordinate in der zweiten Zeile.

    Konstruieren und speichern Sie die Weltdatei

    1. Gehen Sie im Editor zu Datei > Speichern unter, und navigieren Sie zu dem Verzeichnis auf dem Computer, in dem die CAD-Datei gespeichert ist.
    2. Im unteren Teil des Speichern als Dialogfeld, ändern Speichern unter zu Alle Dateien. Die Kodierung bleibt ANSI.
    3. Geben Sie den Dateinamen ein, der keine Leerzeichen enthalten darf, und fügen Sie die Erweiterung .WLD hinzu. Wenn der CAD-Dateiname beispielsweise Parcels020313.dwg lautet, lautet der World-Dateiname Parcels020313.wld.
    4. Kehren Sie zu ArcMap zurück, und aktivieren Sie den neuen Datenrahmen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Titel des neuen Datenrahmens und wählen Sie aktivieren Sie aus dem Dropdown-Menü.
    5. Verwendung der Hineinzoomen Werkzeug, wie im vorherigen Abschnitt beschrieben, den Passpunkt in den Referenzdaten heranzoomen, in den der erste Passpunkt aus der CAD-Datei transformiert wird.
    6. Wiederholen Sie die Schritte 2 bis 8 im vorherigen Abschnitt, um die Koordinaten des Kontrollpunkts zu erfassen, und fügen Sie die Koordinaten in die Notepad-Datei ein, wie unten gezeigt. Zwischen CAD-X, CAD-Y und REF-X, REF-Y ist ein Leerzeichen. Die Notepad-Datei wird nun wie folgt formatiert:
    1. Klicken Sie im Editor auf Datei > Speichern.
    2. Vergrößern Sie die Position des zweiten Kontrollpunkts in den Referenzdaten, wie oben beschrieben.
    3. Wiederholen Sie die Schritte, um die Koordinaten für den zweiten Passpunkt aus den Referenzdaten zu erfassen.
    4. Kopieren Sie diese Koordinaten und fügen Sie sie in die Notepad-Datei in der zweiten Zeile nach CAD-X, CAD-Y (Leerzeichen) ein. Die Notepad-Datei ist wie folgt formatiert:
    1. Im Editor sieht die fertige Datei wie folgt aus. Es gibt keine Überschriften. Klicken Datei > Speichern.

    Transformieren Sie die CAD-Daten

    Mit der erstellten und gespeicherten Weltdatei ist es nun möglich, die CAD-Daten zu transformieren.

    1. Aktivieren Sie den Datenrahmen, der die CAD-Daten enthält.
    2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Namen des CAD-Layers und gehen Sie zu Eigenschaften.
    3. Wähle aus Transformationen Registerkarte und aktivieren Sie das Kontrollkästchen in der oberen linken Ecke mit der Bezeichnung Transformationen aktivieren.
    4. Verwendung der Durchsuche , navigieren Sie zu dem Ort, an dem die World-Datei gespeichert ist, wählen Sie die Datei aus und klicken Sie auf Offen.
    5. Im Layereigenschaften Dialogfeld, klicken Sie auf Anwenden und OK. Die CAD-Features verschwinden aus dem Datenrahmen.
    6. Ziehen Sie den Referenz-Layer per Drag & Drop aus dem zweiten Datenrahmen in den Datenrahmen, der die CAD-Daten enthält.
    7. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den CAD-Layer-Namen und wählen Sie Auf Ebene zoomen. Die CAD-Daten wurden transformiert, um sie mit den anderen Daten in einem realen Koordinatensystem zu überlagern.
    1. Exportieren Sie den CAD-Layer in ein Shapefile oder eine Geodatabase-Feature-Class und definieren Sie die Projektion für das neue Dataset so, dass sie mit den anderen Daten übereinstimmt. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den CAD-Layer, wählen Sie Daten > Export Daten.
    2. Navigieren Sie zu einem geeigneten Speicherort für das neue Dataset, benennen Sie es und klicken Sie auf OK.

    Anweisungen zum Definieren der Projektion des neuen Shapefiles oder der neuen Feature-Class finden Sie im Esri Knowledge Base-Artikel zum Verständnis der Verwendung von Kartenprojektionen in ArcGIS im Abschnitt Zugehörige Informationen weiter unten.


    Informationen zum Festlegen des geografischen Standorts

    Von:

    Durch das Einfügen von geografischen Standortinformationen in eine Zeichnungsdatei entsprechen Punkte innerhalb der Zeichnung geografischen Standorten auf der Erdoberfläche.

    Geografische Standortinformationen in einer Zeichnungsdatei werden um eine als geografische Markierung bezeichnete Einheit erstellt. Die geografische Markierung zeigt auf einen Referenzpunkt im Modellraum, der einer Position auf der Erdoberfläche mit bekanntem Breiten- und Längengrad entspricht. Das Programm erfasst an dieser Stelle auch die Richtung Norden. Aus diesen Informationen kann das Programm die geographischen Koordinaten aller anderen Punkte im Teilbild ableiten.

    Typischerweise wird ein geografischer Standort durch seine Koordinaten (zum Beispiel Breitengrad, Längengrad und Höhe) und das Koordinatensystem (zum Beispiel WGS 84) definiert, das zum Definieren der Koordinaten verwendet wird. Darüber hinaus können sich die Koordinaten eines Standorts von einem GIS-Koordinatensystem zum anderen unterscheiden. Wenn Sie die geografische Position der geografischen Markierung angeben, erfasst das System daher auch die Details des GIS-Koordinatensystems.

    Normalerweise sind CAD-Zeichnungen einheitenlos und werden im Maßstab 1:1 gezeichnet. Sie können frei entscheiden, welche Lineareinheit eine Zieheinheit darstellt. GIS-Systeme hingegen erlauben es dem Koordinatensystem, die linearen Einheiten zu bestimmen. Um CAD-Koordinaten auf GIS-Koordinaten abzubilden, muss das System CAD-Zeichnungseinheiten als lineare Einheiten interpretieren. Das System verwendet die in der Systemvariable INSUNITS gespeicherte Einstellung als Standard-Linearmaß einer Zeichnungseinheit. Wenn Sie jedoch geografische Standortinformationen einfügen, haben Sie die Möglichkeit, ein anderes Längenmaß (für eine Zeichnungseinheit) anzugeben.

    Nachdem Sie eine geografische Markierung in eine Zeichnung eingefügt haben, können Sie:

    • Lassen Sie das Programm den Einfallswinkel des Sonnenlichts automatisch bestimmen, wenn Sie Sonnen- und Himmelssimulationen (photometrische Studien) durchführen.
    • Fügen Sie eine Karte aus einem Online-Kartendienst in ein Ansichtsfenster ein.
    • Umweltstudien durchführen.
    • Verwenden Sie Positionsmarkierungen, um geografische Standorte zu markieren und zugehörige Notizen aufzuzeichnen.
    • Lokalisieren Sie sich in Echtzeit auf der Karte auf Systemen, die die Standorterkennung unterstützen.
    • Exportieren Sie in AutoCAD Map 3D und erwarten Sie, dass sich das Modell automatisch positioniert.
    • Importieren Sie Rasterdateien, die geografische Standortinformationen enthalten, und erwarten Sie, dass sie sich automatisch positionieren (dafür ist AutoCAD Raster Design erforderlich).

    Mit dem Befehl GEOREMOVE können Sie geografische Standortinformationen aus einer Zeichnungsdatei entfernen. Die geografische Markierung und das GIS-Koordinatensystem werden aus der Zeichnungsdatei entfernt. Positionsmarken verbleiben jedoch weiterhin in der Zeichnungsdatei.


    Wir haben zumindest gefunden 10 Unten aufgeführte Websites bei der Suche mit autocad dwg zu shapefile auf Suchmaschine

    DWG in SHP: Konvertieren Sie dwg in shp kostenlos online

    Anyconv.com DA: 11 PA: 22 MOZ-Rang: 33

    • Klicken Sie auf "Auswählen Datei" Taste zum Auswählen a dwg-Datei auf deinem Computer. DWG-Datei Größe kann bis zu 100 MB betragen
    • Konvertieren DWG zu SHP Klicken Sie auf die Schaltfläche "Convert", um die Konvertierung zu starten.

    So exportieren Sie SHP-Dateien AutoCAD Map 3D 2019 Autodesk

    • Geben Sie in der Befehlszeile MAPEXPORT ein und drücken Sie <ENTER>
    • Wählen Sie im Dialogfeld Speicherort exportieren die Option ESRI Shapefile Format und einen Speicherort für die exportierten Dateien.

    Gewusst wie: Konvertieren von AutoCAD DWG-Dateien in eine GIS-kompatible Datei

    • Gewusst wie: Konvertieren AutoCAD DWG Dateien in eine GIS-kompatible File-Geodatabase Zusammenfassung
    • Die bereitgestellten Anweisungen beschreiben die Schritte zum Konvertieren AutoCAD DWG Dateien in eine GIS-kompatible File-Geodatabase
    • Bevor Sie den folgenden Vorgang ausführen, muss die Projektion für die CAD

    Gewusst wie: Konvertieren ausgewählter CAD-Daten in ArcGIS-Shapefile

    • Die bereitgestellten Anweisungen beschreiben die Konvertierung ausgewählter CAD Daten zu ArcGIS Shapefile, Coverage oder Geodatabase-Feature-Classes mit Geoverarbeitung
    • Wählen Sie unten eine Option aus: Verwenden Sie das Geoverarbeitungssystem-Werkzeug Feature-Class in Feature-Class
    • Das Werkzeug Feature-Class in Feature-Class verwendet als Eingabe jeden Feature-Layer, einschließlich a CAD darstellen

    So importieren Sie SHP-Dateien AutoCAD Map 3D 2019 Autodesk

    • ESRI SHP Dateien speichern sowohl Geometrie als auch Attribute (Daten) für Features
    • Eine einzelne Form kann bis zu fünf physische Dateien mit demselben Dateinamen, aber unterschiedlichen Dateierweiterungen enthalten
    • Importieren aus SHP Klicken Sie auf Registerkarte Einfügen Gruppe importierenKartenimport
    • Wählen Sie im Dialogfeld Speicherort importieren unter Dateityp die Option shp
    • Wählen Sie die zu importierende Datei oder den Ordner aus
    • Für Formate mit zusätzlichen Optionen, in

    Konvertieren von Civil 3D-Daten in SHP-Dateien AUGI

    Augi.com DA: 12 PA: 50 MOZ-Rang: 67

    • Der Prozess extrahiert die Linienarbeiten und Daten aus der Civil 3D-Zeichnung (DWG-Datei) und erstellt eine Formdatei (SHP-Datei), die mit ArcGIS kompatibel ist

    Dringend: Konvertieren von AutoCAD DWG in Shapefile während

    • Hier ist der beste Weg, den ich gefunden habe: 1
    • Ergänzen Sie die DWG zu ArcMap, und erweitern Sie dann die .dwg Gruppenebene
    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die .dwg Polygon-Layer darunter und klicken Sie auf Daten exportieren, um eine Polygon-Feature-Class zu exportieren
    • Damit dies funktioniert, müssen die Polylinien in der Zeichnung sauber und geschlossen sein.

    Konvertieren zwischen AutoCAD DXF, ESRI Shapefile, Google Maps

    Gisconvert.com DA: 18 PA: 18 MOZ-Rang: 43

    • AutoCAD DXF, ESRI Shapefile / SHP, Google KML / KMZ
    • Dieser Online-Konverter übersetzt ein AutoCAD Datei (in DXF oder DWG Formate) zu a Shapefile oder KML-Format
    • Es kann auch vom KML-Format in konvertieren Shapefile, oder KML in DXF, oder Shapefile zu DXF
    • Wählen Sie das gewünschte Ausgabeformat und Ihre Eingabedatei aus, und drücken Sie dann Datei konvertieren.

    DWG zu Shapefile – Software, CAD & Mapping – Community

    • Leider hast du den E-Mail-Link deaktiviert
    • Andernfalls könnte ich Ihnen ein PDF-Tutorial dazu senden, wie Sie dies in Carlson Survey Embedded tun
    • Es ist für die Version 2010, aber wenn Sie die Registerkarte GIS in Ihrer Kopie haben, sollten Sie folgen können.

    Konvertieren einer .dwg-Datei in eine .shp-Datei mit ArcGIS Desktop

    In ArcMap können Sie die DWG. Das DWG wird als mehrere Ebenen (Punkte, Linien usw.) angezeigt, die alle verschiedenen Geometrien in der DWG. Sie können mit der rechten Maustaste auf eine dieser Ebenen klicken und einen Datenexport durchführen, um die CAD Elemente zu Shapefiles.

    Konvertieren der Layer einer DWG-Datei in AutoCAD in ein ESRI

    • Öffnen Sie zuerst die *.dwg-Datei in AutoCAD und in eine *.dxf-Datei konvertieren
    • EIN DXF ist ein Format erstellt von Autodesk um die Übersetzung von CAD-Daten aus anderen Programmen zu erleichtern AutoCAD oder umgekehrt, dies entspricht unserem Anwendungsfall, da wir versuchen, Daten von zu übertragen AutoCAD zur QGIS-Software.

    Konvertieren von DWG in SHP Verwenden von AutoCAD-Zeichnungen in GIS-Plattformen

    Safe.com DA: 12 PA: 24 MOZ-Rang: 47

    Nutzen Sie FME für eine effiziente Restrukturierung AutoCAD DWG Daten in die Shapefile (SHP)-Format für den effektiven Einsatz in ArcGIS. Starten Sie eine kostenlose Testversion Automatisiert erstellen AutoCAD zu ArcGIS Workflows Konstruieren Sie ETL-Workflows, die Daten konvertieren und verschieben von AutoCAD Designdateien zur Verwendung in ArcGIS.

    EINFACHER DWG/DXF zu SHP Konverter für 2020 CAD2Shape

    Guthcad.com DA: 15 PA: 14 MOZ-Rang: 41

    • AutoCAD Unterstützung 2021! Diese Anleitung hilft Ihnen bei der Umstellung DWG zu SHP oder DXF zu SHP Schritt für Schritt
    • CAD2Shape konvertiert DWG/DXF an alle Shapefile Typen wie Multipatch, 2D/3D Polygon, Polyine, Punkte und Texte
    • Einfache Schritt-für-Schritt-Anleitungen Videoclips sind verfügbar
    • Du kannst behalten DWG/ DXF-Annotation-Objekte beim Konvertieren in ArcGIS Shapefile.

    So öffnen Sie eine Shape-Datei im CAD-Synonym

    • CAD Software ermöglicht den Export von Zeichnungselementen als gestalten Dateien
    • Dies kann eine große Zeitersparnis sein, wenn Sie eine mechanische Teilezeichnung mehrmals wiederverwenden
    • Gestalten Dateien können importiert werden in AutoCAD über einen mehrstufigen Prozess
    • Einmal importiert, AutoCADMit dem Befehl Form können Sie die Form schnell nach . kopieren

    Konvertieren von Shapefiles in AutoCAD-Zeichnungsdateien MacOdrum

    • Klicken Sie im „Reader Dataset“ auf die Schaltfläche „…“, um ein Dateiverzeichnis zu öffnen und zur .shp-Datei zu navigieren
    • Verwenden Sie im „WriterFormat“ das Dropdown-Menü, um „Autodesk AutoCAD DWG/DXF“ auszuwählen.
    • Wenn sich die Option nicht im Dropdown-Menü befindet, beginnen Sie einfach mit der Eingabe und der Rest wird ausgefüllt.

    SHP in DWG: Konvertieren Sie shp in dwg kostenlos online

    Anyconv.com DA: 11 PA: 22 MOZ-Rang: 48

    • Batch-Konvertierung shp Dateien zu dwg online
    • Veränderung shp zu dwg auf Windows, Mac, Iphone oder Android mit wenigen Klicks
    • Wählen Sie Dateien für die Konvertierung aus oder ziehen Sie sie per Drag & Drop in den Upload-Bereich
    • Ihre Dateien sind sicher geschützt und nur für Sie verfügbar.

    Konvertieren Sie die .dwg (autocad)-Datei in die .shp-Datei

    • Ich habe eine Parzellenkarte, die eine detaillierte Landnutzung zeigt
    • Ich möchte es konvertieren.shp Datei mit ähnlichen Attributen wie in autocad Datei
    • Wenn ich die .dwg Datei in arcgis und exportieren Sie sie in .shp es werden nur Polygone, Polylinien usw. exportiert. Aber nein …

    Dateierweiterung : DWG in SHP konvertieren

    • Konvertierung von Dateierweiterungen von DWG zu SHP ist die Konvertierung von Computer-Dateierweiterungen von AutoCAD Zeichnungsdatenbank in Shapes-Datei
    • Außerdem geht jedes Computerprogramm anders mit Dateierweiterungen um
    • Immer wenn eine dieser Variablen geändert wird, müssen die Daten in irgendeiner Weise konvertiert werden, bevor sie von einem anderen Computer, Betriebssystem oder Programm verwendet werden können.

    Tom Haws: So exportieren Sie ein Shapefile aus AutoCAD oder Civil 3D

    • Shapefile Zuerst das Wort "Shapefile" wird als Kurzform für eine Gruppe von GIS-Dateien in einem Ordner verwendet, die alle denselben Namen und unterschiedliche Erweiterungen haben
    • Was Ihr lieber Korrespondent also will, ist wahrscheinlich nicht wirklich eine "Datei", sondern ein gezippter Satz von Dateien, unter denen sich eine Datei namens Paket befindet.shp
    • Sie werden diesen Satz von Dateien in einem neuen Ordner erstellen, um

    AutoCAD Civil 3D-Tipp: Konvertieren von Civil 3D-Ausrichtungen in

    Envisioncad.com DA: 15 PA: 50 MOZ-Rang: 84

    • Geschrieben von Ben Johnson Alignments können wie andere Civil 3D-Objekte nicht direkt exportiert werden Shapefiles, sondern müssen stattdessen zuerst konvertiert werden in AutoCAD Objekte
    • Es ist wichtig, diese Konvertierung durchzuführen, ohne wichtige Attributdaten innerhalb der Ausrichtung zu verlieren.
    • Der erste Schritt, um Ausrichtungen in Shapefile Format ist, die Zeichnung zu überprüfen, um sicher zu sein ...

    So importieren Sie Shapefiles in AutoCAD Spatial Manager

    Viele AutoCAD Benutzer, die mit Geodaten umgehen, müssen mit ESRI . arbeiten Shapefiles (SHP), indem Sie diese Dateien aus dem Internet herunterladen oder mit anderen GIS-Benutzern zusammenarbeiten, und ihre grundlegende Notwendigkeit besteht darin, diese Art von Dateien in . zu importieren AutoCAD durch die Umwandlung der Shapefiles Funktionen in AutoCAD Objekte A Shapefile (SHP) ist ein digitales Vektorspeicherformat zum Speichern von geometrischen Positionen und

    Schnelle Antwort: Wie importiere ich eine Shx-Datei in AutoCAD?

    Batescomp.com DA: 13 PA: 50 MOZ-Rang: 84

    • Kann a DWG umgewandelt werden in SHP?Problem: Sie möchten wissen, ob es eine Methode zum Konvertieren gibt AutoCAD Objekte aus a DWG in ein Shapefile In AutoCAD 3D zuordnen, damit andere GIS-Softwarebenutzer auf die Daten zugreifen können.Lösung: Führen Sie den Befehl _MAPEXPORT aus und wählen Sie SHP Format

    Verwenden des Werkzeugs In CAD exportieren—Hilfe ArcGIS for Desktop

    • Öffnen Sie den Export nach CAD Werkzeugdialogfeld
    • Ziehen Sie eine oder mehrere Feature-Classes oder Shapefiles aus dem Katalogfenster in das Textfeld Eingabe-Features
    • Klicken Sie auf den Dropdown-Pfeil Ausgabetyp und wählen Sie a CAD Format
    • Klicken Sie auf die Schaltfläche zum Durchsuchen der Ausgabedatei , navigieren Sie zu einem Ordner, geben Sie einen Namen in das Textfeld ein und klicken Sie dann auf Speichern

    Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Konvertieren von .dwg-CAD-Dateien in GIS

    • CAD-GIS-Konvertierungsleitfadenbeschreibt einen Schritt-für-Schritt-Prozess für saubere und genaue Konvertierungen von Computergestützte Zeichnung (CAD) ".dwg"-Dateien in das geografische Informationssystem (GIS) Shapefiles ".shp", eines der kritischen Elemente des NPS SDS
    • Das Verfahren wurde über mehrere Monate vom National Park Service Northeast . entwickelt

    Shapefile nach CAD exportieren mit Attributen Convert

    Guthcad.com DA: 11 PA: 50 MOZ-Rang: 85

    • Shapefiles enthalten normalerweise mehrere Feature-Attribute
    • Mit dieser Funktion können Sie auswählen, welche Feature-Attribute konvertiert werden sollen, und die Attribute im neu konvertierten beibehalten DWG/DXF
    • SCHRITT1: Wählen Sie zuerst a Shapefile.

    Cad Converter (online und kostenlos) — Convertio

    Convertio.co DA: 12 PA: 15 MOZ-Rang: 52

    • Konvertieren CAD Dateien ist jetzt einfach! Unsere webbasierte Anwendung hilft Ihnen bei der Konvertierung CAD Dateien in Sekunden
    • Convertio — fortschrittliches Online-Tool, das alle Probleme mit beliebigen Dateien löst.

    CAD-Daten als ArcGIS Pro-Layer—ArcGIS Pro-Dokumentation

    Pro.arcgis.com DA: 14 PA: 50 MOZ-Rang: 90

    • Der Export nach CAD kann Feature-Class- oder Feature-Layer-Daten zum Anhängen oder Erstellen ausgeben.dwg, .dxf oder .dgn Dateiinhalt
    • Standardmäßig werden alle Daten exportiert nach DWG oder DXF-Format generiert attributierte Feature-Classes in der Mapping-Spezifikation für CAD Format, das von ArcGIS for . verstanden wird AutoCAD Plug-in-Anwendung zu AutoCAD

    CAD DXF/DWG zu SHP/GDB Online Converter C-Programmierung

    Freelancer.com DA: 18 PA: 37 MOZ-Rang: 82

    CAD DXF/DWG zu SHP/GDB Online Converter Wir haben einen Client, der eine Online-Lösung/ein Online-Tool zum Konvertieren benötigt (innerhalb von Wordpress – oder ein Link von Wordpress zur Konvertierungsseite – die sich auf demselben Webserver befindet) von AutoCAD DXF und AutoCAD DWG (neueste Version) zu ESRI Shapefile, Geodatabase und Google KML sowie SHP/GDB zu KML und a

    In CAD exportieren (Konvertierung)—ArcGIS Pro-Dokumentation

    Pro.arcgis.com DA: 14 PA: 50 MOZ-Rang: 92

    • Dieses Tool erstellt DWG, DXF oder DGN CAD Dateien
    • Feature-Classes, Feature-Layer und Shapefiles sind gültige Eingaben für dieses Tool
    • Die Standardausgabe erstellt einen Zeichnungs-Layer für jede Eingabe-Feature-Class oder jeden Layer, sofern nicht anders mit einer Seed-Datei und/oder Feldern mit Schlüsselnamen angegeben.

    Verwenden des Werkzeugs „In CAD exportieren“—ArcMap-Dokumentation

    • Öffnen Sie den Export nach CAD Werkzeugdialogfeld
    • Ziehen Sie eine oder mehrere Feature-Classes oder Shapefiles aus dem Katalogfenster in das Textfeld Eingabe-Features
    • Klicken Sie auf den Dropdown-Pfeil Ausgabetyp und wählen Sie a CAD Format
    • Klicken Sie auf die Schaltfläche zum Durchsuchen der Ausgabedatei , navigieren Sie zu einem Ordner, geben Sie einen Namen in das Textfeld ein und klicken Sie dann auf Speichern

    Gute Lösung für die Georeferenzierung der AutoCAD DWG-Zeichnung in

    Mkrgeo-blog.com DA: 19 PA: 50 MOZ-Rang: 99

    • Heute möchte ich zeigen, wie man die AutoCAD .dwg Datei in QGIS
    • Das .dwg Erweiterung behält Schichten, Farben, Linienstärke etc. bei
    • Jenseits aller Informationen in der Zeichnungsdatei. Dies ist der größte Vorteil der Zeichnungsdatei gegenüber der anderen AutoCAD Erweiterung – die .dxf. Dieses Format enthält jedoch nicht alle zuvor genannten Funktionen.

    Cara mengubah *dwg (AUTOCAD) menjadi *shp (ArcGIS)

    • Cara Mengubah *dwg (AUTOCAD) menjadi *shp (ArcGIS) 1
    • Ket: contoh merupakan peta batas administrasi Kab
    • Kemudian akan muncul Jendela (pilih tempat penyimpanan dan nama hasil konversi) klik "Ok".

    Konvertieren Sie pdf in dwg, dwg in kmz, dwg in shp und alle anderen

    Fiverr.com DA: 14 PA: 50 MOZ-Rang: 96

    • Willkommen zu meinem GIG (konvertieren dwg nach kmz, dwg zur gis-Karte, pdf zu dwg und irgendwelche AutoCAD zugehörige Datei)
    • Ich bin Ingenieur Waqas Khan, ein professioneller Bauingenieur mit über 5 Jahren Erfahrung in der Gestaltung von Straßentrassen und anderen Arbeiten im Bauingenieurwesen. Ich biete alle Arten von Dienstleistungen wie Straßentrassen, Verkehrstechnik, Tragwerksplanung und -analyse und vieles mehr.

    ONLINE-DATENKONVERTER VON DWG und/oder DXF zu SHP, GDB

    Freelancer.com DA: 18 PA: 45 MOZ-Rang: 96

    Wir haben einen Kunden, der eine Online-Lösung/ein Tool zum Konvertieren benötigt (innerhalb von Wordpress - oder ein Link von Wordpress zur Konvertierungsseite - die sich auf demselben Webserver befindet) von AutoCAD DXF und AutoCAD DWG (neueste Version) zu ESRI Shapefile, Geodatabase und Google KML sowie SHP/GDB zu KML und eine KML zu SHP/GDB und behalten Sie die Koordinatensysteme bei.


    Schönheitszentrum AutoCAD-Projekt dwg in Beschreibung

    DWG Fix Toolbox

    DWG Fix Toolbox liest beschädigte DWG-Dateien mit AutoCAD-Zeichnungen und exportiert wiederhergestellte Daten in ein neues Projekt in AutoCAD. Die .dwg Fix-Anwendung funktioniert mit AutoCAD-Dateien von 2000, 2000i, 2002, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011 und 2012. Sie erkennt automatisch die Version der beschädigten Datei und stellt die Einstellungen für die Analyse bereit schneller und einfacher.

    Amethyst CADwizz

    Klein und schlank – der schnellste und übersichtlichste CAD-Viewer aller Zeiten. Mit einem Footprint von nur 1,8 MB können Sie nichts falsch machen! Mit Amethyst CADwizz können Sie AutoCAD DWG- und DXF-Dateien der Versionen 2.5 bis 2000 schnell und einfach anzeigen. Speichern Sie Dateien in jeder AutoCAD-Version. Konvertieren Sie DWG-Dateien in DXF und DXF in DWG. Mit der neuesten Version können Sie Zeichnungen direkt in gezippten Archiven öffnen/speichern, AutoCAD 2000-Papierbereichslayouts anzeigen und Drahtmodell-ACIS-3D-Objekte anzeigen. Mit Amethyst CADwizz können Sie Ihre Zeichnungen in frühere Versionen von AutoCAD konvertieren und Ihre AutoCAD-Zeichnungen mit Nicht-AutoCAD-Benutzern teilen.

    Text-DWG ersetzen (2012)

    Das schnelle Ersetzen von Text und Attributen in Stapeln von AutoCAD-Dokumenten war noch nie so einfach. Replace Text DWG(2012) - eine robuste und benutzerfreundliche Anwendung - bietet verschiedene Modi zur Auswahl von zu verarbeitenden Dateien, insbesondere: Drag & Drop, Angabe von Excel-Listen oder Angabe von Ordnern. Eine unverzichtbare Anwendung für jeden CAD-Manager und AutoCAD-Benutzer.

    ProgeCAD 2013 Professional

    AutoCAD-kompatible, hochwertige CAD-Software für allgemeine CAD-Zeichnungen: Gebäudearchitektur, Bauingenieurwesen und Industriebau. Drucken Sie PDF aus CAD, kostenlose Architekturwerkzeuge, CAD-Symbole + vollständige 3D-Modellierung und 3D-Druck.

    DGN-zu-DWG-Konverter 2013

    DGN to DWG Converter 2013 ist ein Programm, mit dem Sie DGN-Dateien in ein DWG-Format konvertieren können. Das Programm erfordert keine vorherige Installation von AutoCAD oder MicroStation und unterstützt sowohl AutoCAD 2013 DWG-Formate als auch MicroStation V8 DGN-Formate.


    Geographische Koordinatensysteme

    Geographische Koordinatensysteme berücksichtigen die Erdkrümmung und ein Ort wird üblicherweise in Bezug auf Länge, Breite und Höhe angegeben.

    Da die Erde nicht perfekt rund ist, kann kein einzelnes geographisches Koordinatensystem alle Orte auf der Erdoberfläche genau definieren. Folglich definieren verschiedene Organisationen lokale Koordinatensysteme, in denen Messungen lokal von einem lokalen Datum vorgenommen werden.

    Lokale Koordinatensysteme werden als genauer angesehen, da sie im Vergleich zu einem erdzentrischen Datum genauer an der Erdoberfläche an diesem Ort ausgerichtet sind. Häufig kann mehr als ein Koordinatensystem den gewünschten Ort abdecken. Als Faustregel gilt, dass das Koordinatensystem mit seinem Datum, das diesem Ort am nächsten liegt, als das genaueste gilt.


    SingingEels : Entwicklungsgemeinschaft & Ressource



    FeedBurner macht es einfach, Inhaltsaktualisierungen in My Yahoo!, Newsgator, Bloglines und anderen Newsreadern zu erhalten.

    Aktueller Feed-Inhalt

    Aktualisieren Sie Meilensteine ​​/ Intervalle auf der Timeline und geben Sie mehrere Schriftarten mit Java an

    Gepostet: Fr, 08. Mai 2015 05:01:55 -0600

    Was ist neu in dieser Version?

    Wir freuen uns, die neue Version von Aspose.Diagram für Java 5.2.0 ankündigen zu können. Basierend auf Kundenfeedback haben wir einige Dinge optimiert, die Schriftverzeichnispfade für das Rendern in Visio-Diagrammen festgelegt, das Aussehen der Konnektortyp-Form festgelegt, Meilensteine ​​​​auf der Zeitachsenform aktualisiert und eine andere Druckmethode hinzugefügt, die Drucker- und Dokumentnamenparameter verwendet. Neben den oben genannten neuen Funktionen bieten wir auch Leistungs-, Formatierungs- und Qualitätsverbesserungen beim Exportieren von Visio-Diagrammen in alle anderen unterstützten Formate. Die Verwendung neuer Schriftarten oder Schriftarten von Drittanbietern bei der Bearbeitung, dem Export und vielen anderen verschiedenen Aufgaben des Visio-Diagramms ist jetzt eine einfache Sache, da Entwickler jetzt Speicherorte ihrer eigenen Schriftartenordner oder Schriftartenordner von Drittanbietern angeben können, indem sie ein Array der Zeichenfolge übergeben. Die Zeitachsenvorlage enthält Funktionen, mit denen Sie Meilensteine ​​und Intervalle basierend auf Datumsangaben an Zeitachsenformen ausrichten können. Aspose.Diagram APIs ermöglicht die Verwaltung. Wir haben der TimeLineHelper-Klasse eine neue refreshTimeLine-Methode hinzugefügt, die es Entwicklern ermöglicht, Meilensteine ​​und Intervalle entsprechend dem Zeitraum neu anzuordnen. Die Konnektoren sind für viele Arten von Visio-Diagrammen von grundlegender Bedeutung. Aspose.Diagram APIs unterstützen jetzt das Festlegen von Konnektortypen, z.B. Rechtwinklige, gerade Linien und gebogene Darstellungen. Wir haben eine weitere Drucktechnik eingebaut, die Druckaufträge an den Drucker sendet. Es verwendet Drucker- und Dokumentnamen als Parameter, soweit Clients den Dokumentnamen in der Druckzeile optimieren können. Wir haben eine Reihe von Problemen in dieser Version behoben. Die bemerkenswertesten Probleme sind die Neuskalierung des Shapes, wodurch es verformt wird, der Zugriff auf ParaCollection-Objekte auf Shapes nicht möglich ist und Shape einen einzelnen Verbindungspunkt anstelle verschiedener Verbindungspunkte verwendet. Diese Version enthält mehrere verbesserte Funktionen und Fehlerbehebungen, wie unten aufgeführt

    • Unterstützung für die Übergabe des Druckauftragsnamens als weiteren Parameter hinzufügen
    • Durch die Neuskalierung der Form wird sie verformt
    • Aktualisieren Sie das EULA-HTML-Dokument in Nicht-MSI-Paketen
    • Kann nicht auf Shape-ParaCollection-Objekte zugreifen
    • Unterstützung zum Festlegen des Ordnerpfads für Schriftarten hinzufügen
    • Form verwendet einen einzelnen Verbindungspunkt anstelle verschiedener Verbindungspunkte

    Neu hinzugefügte Dokumentationsseiten und Artikel

    Der Aspose.Diagram für Java-Dokumentation wurden jetzt einige neue Tipps und Artikel hinzugefügt, die Ihnen eine kurze Anleitung zur Verwendung von Aspose.Diagram zur Durchführung verschiedener Aufgaben wie den folgenden geben können.

    • Drucken Sie eine Visio-Zeichnung: http://www.aspose.com/docs/display/diagramjava/Print+a+Visio+Drawing
    • So geben Sie den Speicherort von TrueType-Schriften an: http://www.aspose.com/docs/display/diagramjava/How+to+Specify+TrueType+Fonts+Location

    Übersicht: Aspose.Diagram für Java

    Aspose.Diagram ist eine Klassenbibliothek zum Arbeiten mit MS Visio-Dateien und eine reine Java-Alternative für das MS Visio-Objektmodell. Es ist eine eigenständige Visio-Java-Bibliothek und hängt nicht von Microsoft Office Visio ab. Es ermöglicht Entwicklern, mit VSD- und VDX-Dateien zu arbeiten und sie können Dateien öffnen und die Elemente des Diagramms hinzufügen und bearbeiten, Visio-Dateien in PDF, XML, HTML, Bilderformat, SVG und verschiedene andere Formate exportieren, eine Form drehen, ein Hyperlink zu einem Visio-Shape, Diagramm-Shape schützen und vieles mehr. Aspose.Diagram kann mit jeder Art von Anwendung verwendet werden, sei es eine Webanwendung oder eine Windows-Desktopanwendung.

    Mehr über Aspose.Diagram für Java

    • Homepage von Aspose.Diagram für Java: http://www.aspose.com/java/diagram-component.aspx
    • Laden Sie Aspose.Diagram für Java herunter: http://www.aspose.com/community/files/72/java-components/diagram-java/default.aspx
    • Online-Dokumentation von Aspose.Diagram für Java: http://www.aspose.com/docs/display/diagramjava/Home
    • Stellen Sie Ihre technischen Fragen/Anfragen im Aspose.Diagram for Java Forum: http://www.aspose.com/community/forums/aspose.diagram-product-family/489/showforum.aspx

    - Online-Demos für Aspose.Diagram für Java:

    Kontaktinformationen
    Suite 119, 272 Victoria Avenue
    Chatswood, NSW, 2067
    Australien
    http://www.aspose.com/
    [email protected]
    Telefon: 888.277.6734
    Fax: 866.810.9465

    Projektdaten nach Primavera MPX exportieren und Startdatum für die Gantt-Diagrammansicht mit .NET festlegen

    Gepostet: Do, 07. Mai 2015 03:41:43 -0600

    Was ist neu in dieser Version?

    Wir freuen uns, die Veröffentlichung einer überarbeiteten Version von Aspose.Tasks für .NET 8.3.0 ankündigen zu können. Aspose.Tasks for .NET unterstützt bereits den Import/Export von Projektdaten aus/in verschiedene Primavera-Formate wie Primavera XML- und XER-Formate. Die diesmonatige Version verbessert diese Funktion des Exports von Projektdaten in das Primavera MPX-Format weiter, die mit der Enumeratoroption SaveFileFormat.MPX erreicht werden kann. Dies erweitert den Bereich der Dateiformatunterstützung der Aspose.Tasks API weiter. Die Aspose.Tasks API bietet eine Vielzahl von Optionen zum Rendern von Gantt-Diagrammen. Die Version dieses Monats erweitert die Möglichkeit, das Startdatum der Gantt-Diagrammansicht festzulegen, während die Projektdaten wieder im MPP-Dateiformat gespeichert werden. Dies kann durch Festlegen der TimescaleStart-Eigenschaft der Prj-Klasse auf die gewünschte Datumszeit konfiguriert werden. Wenn die gespeicherte Datei jedoch in Microsoft Project im maximierten Fenstermodus geöffnet wird, stimmt das Startdatum der Zeitskala nicht überein. In der letzten Version von Aspose.Tasks für .NET traten beim Hinzufügen von Ressourcenzuweisungen einige Probleme mit der allgemeinen API-Leistung auf. Der Zeitaufwand für die Neuberechnungen war im Vergleich zur äquivalenten Codeausführung mit Microsoft Interop deutlich länger. Dieses Problem wurde jetzt behoben und die Leistung entspricht jetzt den entsprechenden APIs. Die Veröffentlichung dieses Monats enthält auch eine Reihe von Fehlerbehebungen, die zur allgemeinen Verbesserung der API beitragen. Dazu gehören Probleme im Zusammenhang mit Sammelaufgaben, MPP-zu-XML-Konvertierung, tatsächlichen Startdaten von Aufgaben und erweiterten Attributen. Bellows ist die Liste der neuen und verbesserten Funktionen, die in dieser neuen Version enthalten sind.

    • Implementieren Sie das Lesen wiederkehrender Aufgabendaten aus mpp
    • Implementieren Sie das Schreiben von wiederkehrenden Aufgabendaten in mpp
    • Option zum Konvertieren von MPP in das MPX-Format
    • Formelberechnung implementieren
    • Auswertung von Funktionen in Formeln implementieren
    • Beim Aktualisieren von MPP wird ArgumentOutOfRangeException ausgelöst
    • Option zum Festlegen des Startdatums für die GanttChart-Ansicht beim Speichern als MPP bereitstellen
    • Normale Aufgaben werden nach dem Speichern des Projekts durch Aspose.Tasks zu Sammelaufgaben
    • MPP-zu-XML-Problem
    • TaskReadingException beim Laden der MPP-Datei
    • Geringe Leistung der Methode RescheduleUncompletedWorkToStartAfter
    • Langsame Leistung bei Ressourcenzuweisung
    • Erweiterte Attributwerte werden nach dem Speichern der MPP-Datei durch Aspose.Tasks zu einem Kombinationsfeld
    • Wenn Sie den tatsächlichen Start der Aufgabe festlegen, wird das Feld "Tatsächlicher Start" der Zusammenfassungsaufgabe nicht aktualisiert

    Neu hinzugefügte Dokumentationsseiten und Artikel

    Der Aspose.Tasks für .NET-Dokumentation wurden jetzt einige neue Tipps und Artikel hinzugefügt, die Ihnen eine kurze Anleitung zur Verwendung von Aspose.Tasks zur Durchführung verschiedener Aufgaben wie den folgenden geben.

    • Importieren und Exportieren von Projektdaten in das Primavera-Format: http://www.aspose.com/docs/display/tasksnet/Importing+and+Exporting+Project+Data+to+Primavera+Format
    • Gantt-Diagramm rendern: http://www.aspose.com/docs/display/tasksnet/Rendering+Gantt+Chart

    Übersicht: Aspose.Tasks für .NET

    Aspose.Tasks ist eine nicht-grafische .NET-Projektmanagementkomponente, die es .NET-Anwendungen ermöglicht, Projektdokumente zu lesen, zu schreiben und zu verwalten, ohne Microsoft Project zu verwenden. Mit Aspose.Tasks können Sie Aufgaben, wiederkehrende Aufgaben, Ressourcen, Ressourcenzuordnungen, Beziehungen und Kalender lesen und ändern. Aspose.Tasks ist ein sehr ausgereiftes Produkt, das Stabilität und Flexibilität bietet. Wie alle Dateiverwaltungskomponenten von Aspose funktioniert Aspose.Tasks gut mit WinForm- und WebForm-Anwendungen.

    Mehr über Aspose.Tasks für .NET

    - Homepage von Aspose.Tasks für .NET: http://www.aspose.com/.net/project-management-component.aspx

    - Laden Sie Aspose.Tasks für .NET herunter: http://www.aspose.com/community/files/51/.net-components/aspose.tasks-for-.net/default.aspx

    • Demos von Aspose.Tasks für .NET: http://www.aspose.com/demos/.net-components/aspose.tasks/default.aspx
    • Online-Dokumentation von Aspose.Tasks für .NET: http://docs.aspose.com:8082/docs/display/tasksnet/Home
    • Stellen Sie Ihre technischen Fragen/Anfragen im Aspose.Tasks for .NET Forum: http://www.aspose.com/community/forums/aspose.tasks-for-.net/96/showforum.aspx
    • Erhalten Sie Benachrichtigungen über die neuesten Nachrichten und unterstützten Funktionen, indem Sie den Aspose.Tasks for .NET-Blog abonnieren: http://www.aspose.com/community/blogs/aspose.tasks-for-.net/default.aspx

    Kontaktinformationen
    Aspose Pty Ltd
    Suite 163, Longueville Road 79
    Lane Cove, NSW, 2066
    Australien
    http://www.aspose.com/
    [email protected]
    Telefon: 888.277.6734
    Fax: 866.810.9465

    Unterstützung von Erkennungsmodi, Micro PDF417 und Barcode-Unicode-Texterkennung mit .NET

    Gepostet: Di, 05 Mai 2015 04:19:04 -0600

    Was ist neu in dieser Version?

    Die neueste Version von Aspose.BarCode für .NET 6.9.0 wurde veröffentlicht. Diese neue Version bietet Unterstützung für verschiedene Erkennungsmodi und ermöglicht Entwicklern die Konfiguration von Unicode-Texterkennungseinstellungen. Die Erkennungsmodi berücksichtigen die häufigsten Fehlerszenarien in Bezug auf Qualität, zusätzliche Qualität, Leistung und halten das Gleichgewicht zwischen Geschwindigkeit und Qualität. Es steuert auch den Farbfüllmechanismus in Balken von 1D-Barcodes. Benutzer können die Farbe des Balkens als ungefüllt beibehalten und nur seine Ränder beibehalten, um einen Balken zu verfolgen. Diese Hauptversion hat neue Funktionen und auch verbesserte alte Funktionen, die Sie bereits kennen und lieben. Darüber hinaus halten wir Kontinuität bei der Behebung von Fehlern und fügen ständig neue Funktionen hinzu. Die Geschwindigkeit und Qualität sind zwei wichtige Faktoren, die sich immer gegenseitig beeinflussen. Unser Produktteam hat neue APIs bereitgestellt, um die Quantität von Qualität und Leistung weiter anzupassen. Seitdem haben wir dem Kunden mehr Kontrolle gegeben. Clients können jetzt Optionen für Erkennungsgenauigkeit und -geschwindigkeit manuell konfigurieren. Micro PDF147-Code ist die erweiterte Form des PDF417-Codes. Es ermöglicht Clients, mehr Bytes als PDF147 zu codieren. Micro-PDF417 wurde für Anwendungen entwickelt, die eine verbesserte Flächeneffizienz erfordern. Früher haben wir die Dekodierung unterstützt und jetzt können Benutzer auch Micro PDF147-Codes kodieren. Micro-QR-Code ist eine kleinere Version des QR-Code-Standards für Anwendungen, bei denen die Symbolgröße begrenzt ist. Wir haben die Decodierungsunterstützung hinzugefügt und planen, die Codierungsunterstützung in zukünftige Versionen aufzunehmen. In dieser neuen Version haben wir eine neue Version der Bibliothek hinzugefügt, die unter dem .NET Framework 3.5-Clientprofil kompiliert wurde. Clients können es für .NET Framework 3.5 Client Profile oder höher verwenden. Wir haben das Flag zum Erkennen der Codierung hinzugefügt. Sobald es aktiviert ist, versucht die Barcode-Engine, die Codierung des Barcodes zu erkennen und gibt Unicode-Text zurück. Andernfalls wird Klartext ohne Codierungserkennung zurückgegeben. Wir haben der BarCodeBuilder-Klasse eine neue FilledBars-Eigenschaft hinzugefügt. Es ermöglicht Clients, gefüllte oder nicht gefüllte Balken zu generieren. Diese Eigenschaft funktioniert nur mit 1D-Barcodes. Zu den Hauptbereichen gehören Kodierungs- und Dekodierungsverbesserungen, Korrekturen bei fehlerhaftem Lesen verschiedener Codesymbologien, Verbesserung des Strichcodebildes, Verbesserung der Erkennungsgenauigkeit, zusätzliche Buchstaben im Codetext und Verbesserung der Erkennungsleistung. Diese Version enthält eine Reihe wichtiger Fixes, die uns beim Lesen und Schreiben helfen. Nachfolgend finden Sie eine Liste der neuen und verbesserten Funktionen, die in dieser Version unterstützt werden.

    • Implementieren Sie die Erkennung gedrehter DataMatrix
    • Unterstützung für Micro PDF417-Code hinzufügen
    • Decodierungsunterstützung für Micro-QR-Code hinzufügen
    • Restrukturierungsfilter-API implementieren
    • .NET 3.5-Clientprofilversion hinzufügen
    • Ist es möglich, einen Barcode wie das angehängte Bild zu generieren?
    • QR/Micro QR - Verbesserungen beim Kodieren/Dekodieren
    • Code39-Barcode konnte von einem gescannten Bild nicht erkannt werden
    • Datamatrix-Barcodes aus PNG-Dateien können nicht erkannt werden
    • Kann DataMatrix-Code aus PNG-Bild nicht erkennen
    • Kann Code128- und DataMatrix-Codes nicht auf eine Weise erkennen
    • Kann DataMatric-Code aus einer TIF-Datei nicht erkennen
    • Kann nicht alle DataMatrix-Codes aus einer TIF-Datei erkennen
    • Kann nicht alle DataMatrix-Codes aus einer TIF-Datei erkennen
    • Kann keinen DataMatrix-Code aus einer TIF-Datei erkennen
    • Kann nicht alle DataMatrix-Codes aus einer TIF-Datei erkennen
    • Kann QR-Code aus JPG-Bild nicht erkennen
    • Kann QR-Code aus JPG-Bild ohne Orientierungswinkel nicht erkennen
    • Falsche Erkennung des QR-Codes aus PNG-Bild
    • Code128-Barcode kann nicht mit dem Standard-F-Zeichen erstellt werden
    • Kann QR-Code aus dem TIF-Bild nicht erkennen
    • Kann nicht alle QR-Codes aus dem JPG-Bild erkennen
    • Erkennen von zwei Code128-Codes statt einem
    • Unterstützung für die Generierung von GS1 Databar-Gutscheincodes hinzufügen
    • Rechtschreibfehler in XML der Aspose.BarCode API
    • Fehlerhafte Erkennung des Pdf417-Codes aus dem Tif-Bild
    • QR-Code kann ohne Einstellungen für Orientierungshinweise nicht erkannt werden
    • BARCODENET-34080 Kann DataMatrix-Code aus der TIF-Datei nicht erkennen
    • Fehlerhafte Erkennung des Code128-Codes aus dem Tif-Bild
    • Kann einen QR-Code aus einem PDF-Dokument nicht erkennen
    • Optimieren Sie die Erkennungsgeschwindigkeit aus dem mehrseitigen TIFF-Dateiformat
    • Falsche Kodierungszeichen in PDF417- und MicroPDF417-Barcodes
    • Fehlerhafte Erkennung des Code128-Codes aus dem Tif-Bild
    • Fehlerhafte Erkennung des Code128-Codes aus dem Tif-Bild
    • Fehlerhafte Erkennung des Code128-Codes aus dem Tif-Bild
    • Fehlerhafte Erkennung des Code128-Codes aus dem Tif-Bild
    • Fehlerhafte Erkennung des Code128-Codes aus dem Tif-Bild
    • Kann den Ean13-Code aus dem JPG-Bild nicht erkennen
    • Code39-Code aus dem PDF-Dokument kann nicht erkannt werden
    • Kann PDF417-Codes nicht aus dem PDF-Dokument erkennen
    • Kann QR-Codes mit Fehlerkorrekturstufe nicht erkennen
    • ?ode128-Erkenner verwechselt f und "FNC1".
    • Kann QR-Code aus einer JPG-Datei nicht erkennen
    • Öffentliche API-Änderungen mit neuem QR/MicroQR-Decoder
    • Fake-Erkennung von MicroPdf417
    • Zusätzliche Buchstaben im Codetext, wenn die Prüfsumme deaktiviert ist

    Andere aktuelle Fehlerbehebungen sind ebenfalls in dieser Version enthalten.

    Neu hinzugefügte Dokumentationsseiten und Artikel

    Der Aspose.BarCode für .NET-Dokumentation wurden jetzt einige neue Tipps und Artikel hinzugefügt, die Ihnen eine kurze Anleitung zur Verwendung von Aspose.BarCode für verschiedene Aufgaben wie die folgenden geben.

    • Erkennen Sie die Unicode-Kodierung des Barcodes: http://www.aspose.com/docs/display/barcodenet/Detect+the+Unicode+Encoding+of+the+Barcode
    • Wechseln Sie den Barcode-Erkennungsmodus gemäß der Anforderung: http://www.aspose.com/docs/display/barcodenet/Switch+Barcode+Recognition+Modes+According+to+the+Requirement

    Übersicht: Aspose.BarCode für .NET

    Aspose.BarCode ist eine .NET-Komponente zur Generierung und Erkennung von Linear- und 2D-Barcodes in allen Arten von .NET-Anwendungen. Es unterstützt WPF mit mehr als 29 Barcode-Symbologien wie OneCode, QR, Aztec, MSI, EAN128, EAN14, SSCC18, Code128, Code39, Postnet, MarcoPDF417, Datamatrix, UPCA usw. Weitere Funktionen umfassen das Einfügen von Barcodes in PDF-, Word- und Excel-Dokumente. Nehmen Sie auch Bildausgaben in den Formaten BMP, GIF, JPEG, PNG und WMF auf. Sie können auch Bildstile wie Hintergrundfarbe, Balkenfarbe usw. steuern.

    Mehr über Aspose.BarCode für .NET

    • Homepage der C#- und VB.NET-Barcodekomponente: http://www.aspose.com/.net/barcode-component.aspx
    • Download von Aspose.BarCode für .NET: http://www.aspose.com/community/files/51/.net-components/aspose.barcode-for-.net/default.aspx
    • Demos von Aspose.BarCode für Reporting Services: http://www.aspose.com/demos/.net-components/aspose.barcode/default.aspx
    • Online-Dokumentation von Aspose.BarCode für .NET: http://www.aspose.com/docs/display/barcodenet/Home
    • Stellen Sie Ihre technischen Fragen/Anfragen im Aspose.BarCode for .NET Forum: http://www.aspose.com/community/forums/aspose.barcode-product-family/193/showforum.aspx
    • Erhalten Sie Benachrichtigungen über die neuesten Nachrichten und unterstützten Funktionen, indem Sie den Aspose.BarCode for .NET-Blog abonnieren: http://www.aspose.com/community/blogs/aspose.barcode-product-family/default.aspx

    Kontaktinformationen
    Aspose Pty Ltd
    Suite 163, Longueville Road 79
    Lane Cove, NSW, 2066
    Australien
    http://www.aspose.com/
    [email protected]
    Telefon: 888.277.6734
    Fax: 866.810.9465

    Aspose.Newsletter Mai 2015: Erweiterte Optionen für die Arbeit mit Tabellenkalkulationen und anderen Neuigkeiten

    Gepostet: Mo, 04 Mai 2015 02:31:11 -0600

    Der Aspose-Newsletter für Mai 2015 wurde jetzt veröffentlicht, der alle neu unterstützten Funktionen hervorhebt, die in den jüngsten Versionen seiner JasperReports-Exporter, SQL Server-Rendering-Erweiterungen, .NET, Java, SharePoint-Komponenten, Android- und REST-APIs angeboten werden. Es enthält auch Informationen zu erweiterten Optionen für die Arbeit mit Tabellenkalkulationen, zum Ändern von SQL-Datenbankverbindungseinstellungen und Rendern von Kommentaren, Unterstützung für die PDF-zu-PPTX-Konvertierung, Aspose for Cloud PHP SDK hat viele neue Funktionen hinzugefügt, digerati-Lösungen verwenden Aspose.Words zum dynamischen Generieren von Formularen, Abrufen von angehängten Dateien aus einem OneNote-Dokument und vieles mehr.

    Wünschen Sie erweiterte Optionen für die Arbeit mit Tabellenkalkulationen in Ihren Anwendungen?

    Aspose.Cells für .NET und Java sind robuste APIs, die Ihnen eine Vielzahl von Optionen für die Arbeit mit Tabellenkalkulationsdateien in Ihren Anwendungen bieten. Hören Sie auf, mit Tabellenkalkulationsdateiformaten zu kämpfen, und lassen Sie sich die Arbeit von Aspose-APIs erleichtern. Starten Sie eine kostenlose Testversion: http://www.aspose.com/java/excel-component.aspx

    Ändern Sie die SQL-Datenbank-Verbindungseinstellungen und rendern Sie Kommentare in Aspose.Cells für .NET 8.4.1

    Aspose.Cells kann nicht nur Datenbankverbindungseinstellungen für eine Microsoft Excel-Anwendung lesen, sondern auch manipulieren. Ebenfalls in der neuen Version von Aspose.Cells verfügbar ist die Möglichkeit, Zellkommentare auf dieselbe Weise wie in Microsoft Excel zu drucken. Weitere Informationen: http://www.aspose.com/blogs/aspose-products/aspose-cells-product-family/archive/2015/04/21/modify-sql-database-connection-settings-apply-rich- text-to-custom-data-label-of-chart-point-render-comments-and-set-gewünschte-image-dimensions-with-aspose.cells-for-.net-8.4.1.html

    Aspose.Pdf 10.3.0 fügt Unterstützung für die PDF-zu-PPTX-Konvertierung hinzu

    Sie können jetzt mit Aspose.Pdf für .NET 10.3.0 PDF in eine vollständig formatierte und bearbeitbare PPTX-Diashow konvertieren. Einzelne Seiten einer PDF-Datei werden in der PPTX-Datei in separate Folien umgewandelt. Lesen Sie mehr: http://www.aspose.com/blogs/aspose-products/aspose-pdf-product-family/archive/2015/04/22/generate-multi-column-pdf-pdf-to-pptx-conversion -pdfa-with-attachments-and-support-for-otf-fonts-with-aspose.pdf-for-.net-10.3.0.html

    Aspose for Cloud PHP SDK hat viele neue Funktionen hinzugefügt

    Den Aspose for Cloud SDKs werden ständig neue Funktionen hinzugefügt. Zu den bemerkenswerten neuen Funktionen gehören die Möglichkeit, Webseiten in Word und mehrere andere Formate zu konvertieren, Operationen an Bildern durchzuführen und Anhänge zu E-Mails hinzuzufügen. Lesen Sie jetzt alle neuen Verbesserungen: http://www.aspose.com/blogs/aspose-products/aspose-total-product-family/archive/2015/04/23/more-features-to-work-with- Dateiformate-sind-jetzt-verfügbar-in-aspose-cloud-sdk-for-php.html

    Digerati Solutions verwendet Aspose.Words, um Formulare dynamisch zu generieren

    Digerati erstellt hochwertige Websites und maßgeschneiderte Softwarelösungen. Alle ihre Websites und Anwendungen sind speziell auf die Bedürfnisse ihrer Kunden zugeschnitten. Digerati benötigte eine Möglichkeit, Formulare und Dokumentationen dynamisch für ein System zu generieren, das staatliche Schulsportwettbewerbe und Anmeldungen verwaltet. Sie erreichten dies, indem sie ihren Kunden die Formularvorlage mit Microsoft Word entwerfen ließen und dann Aspose.Words verwenden, um benutzerdefinierte Daten zur Laufzeit dynamisch einzufügen. Lesen Sie die Fallstudie: http://www.aspose.com/community/files/66/corporate/case-studies/entry618712.aspx

    Abrufen von angehängten Dateien aus einem OneNote-Dokument

    Mit Aspose.Note für .NET können Entwickler Microsoft OneNote-Dokumente aus ihren Anwendungen heraus bearbeiten. Eine häufige Aufgabe ist das Extrahieren angehängter Dateien aus OneNote-Dokumenten. Wir haben ein Tutorial-Video erstellt, das zeigt, wie Sie dies mit Aspose.Note erreichen. Sehen Sie sich das Video an: https://www.youtube.com/watch?v=Ygt-wtkTpRk

    Updates zu neuen Produktversionen

    1. Aspose.Total für .NET: http://www.aspose.com/community/files/51/.net-components/aspose.total-for-.net/default.aspx - eine Zusammenstellung unserer neuesten .NET Produkte.

    2. Aspose.Cells for .NET 8.4.1: http://www.aspose.com/community/files/51/.net-components/aspose.cells-for-.net/default.aspx - SQL-Verbindungseinstellungen bearbeiten .

    3. Aspose.Words for .NET 15.3.0: http://www.aspose.com/community/files/51/.net-components/aspose.words-for-.net/default.aspx - Verbesserungen im Layout Engine zur Verarbeitung von RTL-Text, Textfeldern, vertikaler Zellenausrichtung und anderen.

    4. Aspose.Pdf für .NET 10.3.0: http://www.aspose.com/community/files/51/.net-components/aspose.pdf-for-.net/default.aspx - Unterstützung von Multi- Spalten-PDF im neuen Generator.

    5. Aspose.Slides for .NET 15.3.1: http://www.aspose.com/community/files/51/.net-components/aspose.slides-for-.net/default.aspx - Verbesserte Unterstützung für die SmartArt-Anpassung .

    6. Aspose.Tasks for .NET 8.2.0: http://www.aspose.com/community/files/51/.net-components/aspose.tasks-for-.net/default.aspx – Viele wichtige Fehlerbehebungen

    7. Aspose.Email für .NET 5.2.0: http://www.aspose.com/community/files/51/.net-components/aspose.email-for-.net/default.aspx – Fügen Sie die identifizierten DomainKeys hinzu Mail (DKIM)-Signatur an die E-Mail-Nachrichtenkopfzeilen

    8. Aspose.BarCode für .NET 6.9.0: http://www.aspose.com/community/files/51/.net-components/aspose.barcode-for-.net/default.aspx – Unterstützung für Databar hinzufügen Generierung/Erkennung von gestapelten Codes

    9. Aspose.Total für Java: http://www.aspose.com/community/files/72/java-components/aspose.total-for-java/default.aspx – eine Zusammenstellung unserer neuesten Java-Produkte.

    10. Aspose.Cells for Java 8.4.1: http://www.aspose.com/community/files/72/java-components/aspose.cells-for-java/default.aspx - Rendern von Zellenkommentaren beim Drucken von Tabellenkalkulationen.

    11. Aspose.Words for Java 15.3.0: http://www.aspose.com/community/files/72/java-components/aspose.words-for-java/default.aspx - Verbesserungen in der Layout-Engine für die Handhabung RTL-Text, Textfelder, vertikale Zellenausrichtung und andere.

    12. Aspose.Pdf für Java 10.2.0: http://www.aspose.com/community/files/72/java-components/aspose.pdf-for-java/default.aspx – Unterstützung von PDF zu PDF/A- 2A Konvertierung.

    13. Aspose.Slides für Java 15.3.0: http://www.aspose.com/community/files/72/java-components/aspose.slides-for-java/default.aspx – Verbesserte Unterstützung für die SmartArt-Anpassung.

    14. Aspose.Email für Java 5.2.0: http://www.aspose.com/community/files/72/java-components/aspose.email-for-java/default.aspx – Fügen Sie die DomainKeys Identified Mail (DKIM ) Signatur in die Kopfzeilen der E-Mail-Nachrichten.

    15. Aspose.BarCode für Java 6.8.0: http://www.aspose.com/community/files/72/java-components/aspose.barcode-for-java/default.aspx – Unterstützung für die Generierung von Databar-Stapelcodes hinzufügen /Erkennung.

    16. Aspose.Imaging für Java 2.7.0: http://www.aspose.com/community/files/72/java-components/aspose.imaging-for-java/default.aspx – Unterstützung für die Konvertierung von AutoCAD-Zeichnungen in PDF und andere Bildformate und andere Korrekturen.

    17. Aspose.Total für Cloud: http://www.aspose.com/cloud/total-api.aspx – RTF-Komprimierung implementiert und andere Verbesserungen.

    18. Aspose.Total für Android: http://www.aspose.com/community/files/74/android-components/aspose.total-for-android/default.aspx – alle aktuellen Versionen unserer Android-APIs.

    19. Aspose.Total für SharePoint: http://www.aspose.com/community/files/73/sharepoint-components/aspose.total-for-sharepoint/default.aspx – eine Zusammenstellung unserer neuesten SharePoint-Produkte.

    20. Aspose.Total für Reporting Services: http://www.aspose.com/community/files/52/ssrs-rendering-extensions/aspose.total-for-reporting-services/default.aspx – eine Zusammenstellung unserer neuesten Reporting Services-Produkte.

    21. Aspose.Total für JasperReports: http://www.aspose.com/community/files/67/jasperreports-exporters/aspose-total-for-jasperreports/default.aspx – Die neuesten Versionen unserer JasperReports-Produkte.

    22. Aspose.Words für JasperReports 2.3.0: http://www.aspose.com/community/files/67/jasperreports-exporters/aspose.words-for-jasperreports/default.aspx - Enthält wichtige Fehlerbehebungen.

    Unterstützung von Benutzergruppen und Konferenzen

    Aspose sponsert eine Reihe von Benutzergruppen und bevorstehende Veranstaltungen, darunter:

    • 29. April – 1. Mai: Microsoft Build Developer Conference, San Francisco, CA

    • 4. – 8. Mai: Microsoft Ignite, Chicago, IL

    Möchten Sie, dass wir Ihre Benutzergruppe sponsern? Nehmen Sie Kontakt auf: [email protected]

    Holen Sie sich Ihr Exemplar des Aspose Newsletters, Ausgabe Mai 2015

    • Holen Sie sich die englische Version dieses Newsletters: http://www.aspose.com/blogs/aspose-business/customer-newsletters/archive/2015/04/30/spotlight-on-aspose.cells-and-news-from- aspose-mai-2015.html
    • Holen Sie sich die japanische Version dieses Newsletters: http://www.aspose.com/blogs/aspose-products/aspose-total-product-family/archive/2015/04/30/aspose.cells-%e3%81%ae %e7%b4%b9%e4%bb%8b%e3%81%a8%e3%81%9d%e3%81%ae%e4%bb%96%e3%81%ae%e3%83%8b%e3 %83%a5%e3%83%bc%e3%82%b9-2015%e5%b9%b4-5%e6%9c%88.html

    Sie haben mehrere Möglichkeiten, mit uns in Kontakt zu bleiben. Der monatliche Newsletter ist eine Möglichkeit für uns, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben, aber wir sind immer daran interessiert, von Ihnen zu hören.

    - Stellen Sie eine Frage in unseren Foren: http://www.aspose.com/community/forums/default.aspx

    - Folgen Sie uns auf Google+: https://plus.google.com/b/117307915172523133796/117307915172523133796/posts

    - Verbinden Sie sich mit uns über Stellen Sie eine Frage auf unserem Facebook: http://www.facebook.com/pages/Aspose/21217093093

    Kontaktinformationen
    Aspose Pty Ltd,
    Suite 163, Longueville Road 79
    Lane Cove, NSW, 2066
    Australien
    http://www.aspose.com
    [email protected]
    Telefon: 888.277.6734
    Fax: 866.810.9465

    Festlegen des Erscheinungsbilds der Konnektorform und der Pfade für das Schriftverzeichnis zum Rendern von Visio-Diagrammen

    Gepostet: Do, 30 Apr 2015 02:19:43 -0600

    Was ist neu in dieser Version?

    Wir freuen uns, die neue Version von Aspose.Diagram für .NET 5.2.0 ankündigen zu können.Mit dieser neuen Version können Entwickler jetzt die Schriftartenverzeichnispfade für das Rendern in Visio-Diagrammen festlegen und auch das Aussehen der Verbinderform festlegen. Darüber hinaus haben wir Unterstützung zum Aktualisieren von Meilensteinen in der Zeitleistenform hinzugefügt und eine weitere Druckmethode hinzugefügt, die auf Kundenwunsch Parameter für Drucker- und Dokumentnamen verwendet. Es ermöglicht das Anpassen des Dokumentnamens während des Druckauftrags. Neben den oben genannten neuen Funktionen bieten wir auch Leistungs-, Formatierungs- und Qualitätsverbesserungen beim Exportieren von Visio-Diagrammen in alle anderen unterstützten Formate. Die Betriebssysteme speichern Schriftarten in verschiedenen Ordnern und Aspose.Diagram sucht nach Schriftarten im jeweiligen Schriftartenordner. Entwickler können jetzt die Speicherorte ihrer eigenen Schriftartenordner oder Schriftartenordner von Drittanbietern angeben. Microsoft Office Visio bietet Verbindungstypen, indem Sie auf die Registerkarte Entwurf gehen, und ganz links in der Multifunktionsleiste sehen Sie Konnektoren in der Gruppe Layout. Es gibt drei Arten von Konnektoren in Visio: Rechtwinklige, Gerade Linien und Kurven, die Sie im Popup-Menü finden, wenn Sie auf die Schaltfläche Konnektoren klicken. Diese neue Version der Aspose.Diagram-APIs enthält diese Funktionsunterstützung. Entwickler können das Aussehen von Verbindertyp-Shapes jetzt programmgesteuert verwalten. Die Zeitleistenform ist die Grundlage, zu der wir die Projektmeilensteine ​​und -ereignisse hinzufügen, Aspose.Diagram APIs ermöglichen es, sie zu verwalten. Wenn wir in der älteren Version die Zeitleistenform geändert haben, bleiben Meilensteine ​​basierend auf der vorherigen Zeitperiode geplant. Um dies zu verwalten, haben wir der TimeLineHelper-Klasse eine neue RefreshTimeLine-Methode hinzugefügt. Wir haben eine weitere Druckmethode hinzugefügt, die Druckaufträge an den Drucker sendet. Als Parameter werden Drucker- und Dokumentname verwendet, sodass Benutzer den Dokumentnamen in der Auftragsdruckwarteschlange anpassen können. In dieser aktuellen Release-Version haben wir die Exportbereiche in Bezug auf VSD zu PDF, VSD zu PNG, VSD zu SVG und VSD zu VDX verbessert. Wir haben auch einige Manipulationskorrekturen eingefügt. Hier ist die Liste der wichtigen Verbesserungen und Fehlerbehebungen in der neuen Version.

    • Fügen Sie Unterstützung hinzu, um das Aussehen von Anschlüssen festzulegen
    • Unterstützung zum Festlegen des Ordnerpfads für Schriftarten hinzufügen
    • Die Zeitachsendaten werden in Visio Viewer nicht aktualisiert
    • Leistungsproblem beim Exportieren von VSD in das PDF-Format
    • Konvertierung von VSDX in PDF, falsche Darstellung der Textelemente
    • Form kann nicht zum zweiten Mal auf derselben oder einer anderen Seite hinzugefügt werden
    • Formen können in Microsoft Office 2010/2013 nicht manuell verschoben werden
    • Unterstützung für die Übergabe des Druckauftragsnamens als weiteren Parameter hinzufügen
    • Aktualisieren Sie das EULA-HTML-Dokument in Nicht-MSI-Paketen
    • Kann nicht auf Shape-ParaCollection-Objekte zugreifen
    • Beim Platzieren einer Form ist eine Fehlermeldung "Argument außerhalb des Bereichs" aufgetreten
    • Form verwendet einen einzelnen Verbindungspunkt anstelle verschiedener Verbindungspunkte
    • Warnmeldung beim Öffnen des resultierenden VDX-Diagramms
    • VSD-zu-PDF-Konvertierung, Formen sind nicht richtig sichtbar
    • Konvertierung von VSD in PNG, Formen sind nicht richtig sichtbar
    • Konvertierung von VSD in SVG, Formen sind nicht richtig sichtbar
    • VSD-zu-VDX-Konvertierung, Formen sind nicht richtig sichtbar
    • VSD-zu-VDX-Konvertierung, der Text der Form geht außerhalb des Rahmens
    • Kann die Form nicht in den Behälter kleben
    • Das Standarddatumsformat ist für die Meilensteinform nicht verfügbar
    • Das Standarddatumsformat ist für die Zeitachsenform nicht verfügbar

    Neu hinzugefügte Dokumentationsseiten und Artikel

    Der Aspose.Diagram für .NET-Dokumentation wurden jetzt einige neue Tipps und Artikel hinzugefügt, die Ihnen eine kurze Anleitung zur Verwendung von Aspose.Diagram zur Durchführung verschiedener Aufgaben wie den folgenden geben können.

    • So geben Sie den Speicherort von TrueType-Schriften an: http://www.aspose.com/docs/display/diagramnet/How+to+Specify+TrueType+Fonts+Location
    • Legen Sie die Darstellung des Connectortyp-Shapes in Visio fest: http://www.aspose.com/docs/display/diagramnet/Set+Appearance+of+the+Connector+Type+shape+in+Visio

    Übersicht: Aspose.Diagram für .NET

    Aspose.Diagram ist eine Klassenbibliothek zum Arbeiten mit MS Visio-Dateien und eine reine .NET-Alternative für das MS Visio-Objektmodell. Es ermöglicht Entwicklern, mit VSD- und VDX-Dateien in ASP.NET-Webanwendungen, Webdiensten und Windows-Anwendungen zu arbeiten. Es nutzt die erweiterte Funktionalität der Visio-Dienste, um Visio-Dokumente auf einem Server zu bearbeiten. Entwickler können Dateien öffnen und die Elemente des Diagramms, von Linien und Füllungen bis hin zu komplexeren Elementen, manipulieren und dann in native Visio-Formate oder XML exportieren.

    Mehr über Aspose.Diagram für .NET

    - Homepage von Aspose.Diagram für .NET: http://www.aspose.com/.net/diagram-component.aspx

    - Laden Sie Aspose.Diagram für .NET herunter: http://www.aspose.com/community/files/51/.net-components/aspose.diagram-for-.net/default.aspx

    - Online-Demos für Aspose.Diagram für .NET:
    http://www.aspose.com/demos/.net-components/aspose.diagram/default.aspx

    - Online-Dokumentation von Aspose.Diagram für .NET: http://www.aspose.com/docs/display/diagramnet/Home

    • Stellen Sie Ihre technischen Fragen/Anfragen im Aspose.Diagram for .NET Forum: http://www.aspose.com/community/forums/aspose.diagram-for-.net/489/showforum.aspx
    • Erhalten Sie Benachrichtigungen über die neuesten Nachrichten und unterstützten Funktionen, indem Sie den Aspose.Diagram for .NET-Blog abonnieren: http://www.aspose.com/blogs/aspose-products/aspose-diagram-for-net.html

    Kontaktinformationen
    Aspose Pty Ltd
    Suite 163, Longueville Road 79
    Lane Cove, NSW, 2066
    Australien
    http://www.aspose.com/
    [email protected]
    Telefon: 888.277.6734
    Fax: 866.810.9465

    Konvertieren von PDF in bearbeitbare PPTX-Dateien und mehrspaltige PDF-Generierung in .NET-Apps

    Gepostet: Di, 28 Apr 2015 03:05:04 -0600

    Was ist neu in dieser Version?

    Wir freuen uns, die Veröffentlichung von Aspose.Pdf für .NET 10.3.0 ankündigen zu können. Diese neue Version bietet einige großartige Funktionen und Verbesserungen, die diese API in der Liste ihrer Konkurrenten weit oben halten. Wir wissen, dass PDF eines der am weitesten verbreiteten Dateiformate für den Datenaustausch ist, da es sicherstellt, dass die Dokumentstruktur/der Inhalt bei der Anzeige der Datei über verschiedene Plattformen/Geräte intakt bleibt und sogar Ihre regionalen oder persönlichen Systemeinstellungen egal sind. Um mit dem PDF-Format umzugehen, ist Aspose.Pdf für .NET eine der großartigen APIs in der Industrie, um Benutzern das programmgesteuerte Erstellen und Bearbeiten vorhandener PDF-Dateien zu erleichtern. Vor kurzem haben viele unserer Kunden eine Funktion zur Umwandlung von PDF-Dateien in das PPTX-Format angefordert, und wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass diese neue Version von Aspose.Pdf für .NET diese großartige Funktion bietet. Um diese Anforderung zu erfüllen, müssen Sie also nur ein Objekt der PptxSaveOptions-Klasse instanziieren und es als zweites Argument an die Document.Save(..)-Methode übergeben. In Zeitschriften und Zeitungen werden Nachrichten meist mehrspaltig auf den einzelnen Seiten angezeigt, anstatt in Büchern, wo Textabsätze meist ganzseitig von links nach rechts gedruckt werden. Viele Dokumentverarbeitungsanwendungen wie Microsoft Word und Adobe Acrobat Writer ermöglichen es Benutzern, mehrere Spalten auf einer einzigen Seite zu erstellen und ihnen dann Daten hinzuzufügen. Aspose.Pdf für .NET bietet auch die Möglichkeit, mehrere Spalten innerhalb der Seiten von PDF-Dokumenten zu erstellen. PDF/A ist ein weit verbreiteter Standard, um Daten im Dokument langfristig aufzubewahren und die Integrität der Daten im Dokument zu gewährleisten (das Dokument wird nicht geändert, sobald es auf das PDF/A-Format eingestellt ist). Kürzlich sind wir auf eine Anforderung gestoßen, Anhänge in PDF/A-Dateien zu unterstützen, und laut Adobe Community-Beitrag unterstützt das PDF/A_3a-Compliance-Format die Funktion, jeden Dateityp als Anhang anzuhängen. Aspose.Pdf für .NET bietet die Möglichkeit, beim Erstellen/Manipulieren von PDF-Dateiinhalten benutzerdefinierte/TrueType-Schriftarten zu verwenden, sodass Dateiinhalte mit anderen Inhalten als den standardmäßigen Systemschriftarten angezeigt werden. Die FindFont(..)-Methode der Aspose.Pdf.Text.FontRepository-Klasse bietet die Möglichkeit, bestimmte Schriftarten aus dem System-Schriftart-Repository (d. h. C:/Windows/Fonts/) zu finden. Bei der Methode wird die Groß-/Kleinschreibung beachtet und der genaue Name der Font-Datei benötigt. In dieser neuen Version haben wir eine Überladungsmethode public static Font FindFont(string fontName, bool ignoreCase) bereitgestellt, die ein zweites Argument benötigt, um anzugeben, ob beim Namen der Schriftart die Groß-/Kleinschreibung beachtet werden soll oder nicht. Neben den oben besprochenen Verbesserungen und Funktionen wurden spezifische Verbesserungen für die PDF-zu-HTML- und HTML-zu-PDF-Konvertierungsfunktionen vorgenommen. Zu diesen Korrekturen gehören die Konvertierung von PCL in PDF, SVG in PDF, PDF in Excel, PDF in DOC, PDF in TIFF und TIFF in PDF, Konvertierung von PDF in PDF/A-kompatible Dokumente, Textersetzung, Rendern von PDF-Dateien in das XPS-Format auch verbessert. Die Liste der wichtigen neuen und verbesserten Funktionen ist unten aufgeführt

    • Unterstützung von mehrspaltigen PDFs im neuen Generator
    • Unterstützung für die Konvertierung von PDF in PPTX
    • Unterstützung von PDF/A mit Anhängen
    • OTF-Schriften unterstützen
    • Machen Sie FindFont(..) Groß-/Kleinschreibung unempfindlich
    • Generieren eines mehrspaltigen Inhaltsverzeichnisses in einem PDF-Dokument
    • Tabellenumbrüche auf Seite sollten keinen unteren Rand auf Seite 1 und keinen oberen Rand auf Seite 2 haben
    • HtmlFragment löst ArgumentException gegen großen HTML-Code aus
    • Parallelverarbeitung verbraucht 100 % CPU
    • PDF zu HTML - Fehler in der Konsole beim Anzeigen der resultierenden Datei
    • HTML zu PDF: HtmlFragment löst ArgumentException aus
    • Textvordergrundfarbe wird nicht angewendet
    • Die Konvertierung von XPS in PDF schlägt auf der .NET-Plattform 3.5 und 4.0 fehl
    • PDF to DOC: Kopfzeilenbild und -text fehlen
    • PDF zu DOC: Text wird falsch gerendert
    • TextStamp ändert die Position, je nachdem ob Draw auf True oder False gesetzt ist
    • Setzen der Draw-Eigenschaft der TextStamp-Klasse auf die Ansicht für falsche Änderungen
    • PDF zu HTML: Falsche Farben im Ausgabe-HTML
    • Falsche Seitenzahl
    • HTML zu PDF - RGB-Hintergrundfarben funktionieren nicht
    • PDF zu TIFF - Ausgabe ist nicht korrekt
    • Signatur wird beschädigt, wenn eine Seite aus einer PDF-Datei entfernt wird
    • PDF zu HTML - Leerzeichen zwischen Wörtern werden eliminiert
    • PDF zu HTML: Ausgabe-HTML enthält Quadrate zwischen den Zeilen
    • Das Einstellen des Zooms mit der PdfPageEditor-Klasse beschädigt das Ausgabebild
    • HTML zu PDF: falsche Ausgabe
    • PDF zu HTML: falsches Rendern von Text im Ausgabe-HTML
    • PDF zu HTML- viele Fehler beim Laden von HTML in Chorme/FireFox
    • HTML zu PDF: Fußzeile überlappt das Dokument als Spalte
    • PDF zu XPS: Wörter werden falsch gerendert
    • PDF zu DOC/DOCX: Unterstreichungen falsch gerendert
    • TXT an PDFA - OutOfMemoryException wird generiert
    • PDF zu PNG führt zu verzerrtem Bild
    • HTML to PDF berücksichtigt nicht die Breite der Tabellenspalten und Zeilen brechen am Seitenende ab
    • Problem mit der Konvertierung von HTML in PDF
    • Konvertieren von HTML in PDF - Problem mit dem Textlayout
    • PdfPageEditor entfernt Daten aus PDF-Dokumenten
    • Probleme beim Ersetzen mehrerer Textsegmente in einem Fragment.

    Andere aktuelle Fehlerbehebungen sind ebenfalls in dieser Version enthalten.

    Neu hinzugefügte Dokumentationsseiten und Artikel

    Der Aspose.Pdf für .NET-Dokumentation wurden jetzt einige neue Tipps und Artikel hinzugefügt, die Ihnen möglicherweise eine kurze Anleitung zur Verwendung von Aspose.Pdf für verschiedene Aufgaben wie die folgenden geben.

    • PDF in PPTX konvertieren: http://www.aspose.com/docs/display/pdfnet/Convert+PDF+to+PPTX
    • Mehrspaltiges PDF-Dokument erstellen: http://www.aspose.com/docs/display/pdfnet/Create+Multi-Column+PDF+document

    Übersicht: Aspose.Pdf für .NET

    Aspose.Pdf ist eine .Net Pdf-Komponente zum Erstellen und Bearbeiten von Pdf-Dokumenten ohne Adobe Acrobat. Erstellen Sie PDF per API, XML-Vorlagen und XSL-FO-Dateien. Es unterstützt Formularfelderstellung, PDF-Komprimierungsoptionen, Tabellenerstellung und -manipulation, Diagrammobjekte, umfangreiche Hyperlink-Funktionalität, erweiterte Sicherheitskontrollen, benutzerdefinierte Schriftartenbehandlung, Hinzufügen oder Entfernen von Lesezeichen Inhaltsverzeichnisanhänge und Anmerkungen, Importieren oder Exportieren von PDF-Formulardaten und vieles mehr. Konvertieren Sie auch HTML, XSL-FO und MS WORD in PDF.

    Mehr über Aspose.Pdf für .NET

    • Homepage von Aspose.Pdf für .NET: http://www.aspose.com/.net/pdf-component.aspx
    • Laden Sie Aspose.Pdf für .NET herunter unter: http://www.aspose.com/community/files/51/.net-components/aspose.pdf-for-.net/default.aspx
    • Online-Demo für Aspose.Pdf für .NET unter: http://www.aspose.com/demos/.net-components/aspose.pdf/default.aspx
    • Lesen Sie die Online-Dokumentation von Aspose.Pdf für .NET unter: http://www.aspose.com/docs/display/pdfnet/Home
    • Posten Sie Ihre technischen Fragen/Anfragen im Aspose.Pdf for .NET Forum: http://www.aspose.com/community/forums/aspose.pdf-product-family/20/showforum.aspx
    • Erhalten Sie Benachrichtigungen über die neuesten Nachrichten und unterstützten Funktionen, indem Sie den Aspose.Pdf für .NET-Blog abonnieren: http://www.aspose.com/community/blogs/aspose.pdf-product-family/default.aspx

    Kontaktinformationen
    Aspose Pty Ltd, Suite 163,
    79 Longueville Road
    Lane Cove, NSW, 2066
    Australien
    http://www.aspose.com/
    [email protected]
    Telefon: 888.277.6734
    Fax: 866.810.9465

    Durchsuchen von Nachrichten mit der Kodierung von Suchzeichenfolgen und Senden von DKIM-signierten E-Mails mit Java

    Gepostet: Mo, 27 Apr 2015 01:36:34 -0600

    Was ist neu in dieser Version?

    Wir freuen uns, die neue Version von Aspose.Email für Java 5.2.0 ankündigen zu können. Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass die Funktion zum Signieren von Nachrichten mit DKIM in der diesmonatigen Version implementiert wurde. Darüber hinaus bietet die API auch die Möglichkeit, die Codierung von Suchzeichenfolgen anzugeben, während Sie mit ImapQueryBuilder nach Nachrichten suchen. Eine detaillierte Liste der API-Änderungen finden Sie in unserem Dokumentationsabschnitt, Öffentliche API-Änderungen in Aspose.Email für Java 5.2.0. Diese neueste Version von Aspose.Email für Java enthält Verbesserungen wie das Senden von DKIM-signierten Nachrichten und die Verwendung der Codierung in ImapQueryBuilder. Mit der Veröffentlichung dieses Monats bietet die API nun die Funktion zum Signieren von E-Mail-Nachrichten mit DKIM (Domain Keys Identified Mail). Die dKIMSign-Methode der MailMessage-Klasse bietet die Verwendung dieser Funktion mithilfe der privaten Schlüsseldatei und der DKIM-Signaturinfo. Nach dem Signieren kann die Nachricht über den SMTP-Client der API gesendet werden. Aspose.Email bietet die Möglichkeit, Nachrichten aus dem Postfach des IMAP-Servers aufzulisten, mit der Möglichkeit, kriterienbasierte Suchen mit ImapQueryBuilder anzuwenden. Die diesmonatige Version verbessert die Funktionalität der Suche nach Nachrichten weiter, indem sie die Codierung von Suchzeichenfolgen angibt. Dies hilft beim Abfragen des Postfachs nach verschiedenen Suchzeichenfolgen basierend auf der angegebenen Codierung, z. Türkische Schriftzeichen wie güsiöç. Die Veröffentlichung dieses Monats enthält auch eine Reihe von Fehlerbehebungen, die entweder von der entsprechenden .NET-Version portiert oder tatsächlich mit der Java-Version der API gemeldet wurden. Dazu gehören eine Reihe von Problemen im Zusammenhang mit der TNEF-Nachrichtenkonvertierung und -anzeige am Empfängerende, Codierungsprobleme des Nachrichteninhalts während der Nachrichtenkonvertierung in verschiedene Formate, Beschränkung beim Hinzufügen von mehr als 1020 Inline-Bildern beim Hinzufügen von Nachrichten zu PST und Ausnahmen bei der Nachrichtenkonvertierung in TIFF, Laden bestimmter EML-Dateien und Hinzufügen von Nachrichten zu PST-Dateien. Die wichtigsten verbesserten Funktionen und Fehlerbehebungen, die in dieser Version hinzugefügt wurden, sind unten aufgeführt.

    • Fügen Sie die DomainKeys Identified Mail (DKIM)-Signatur zu den E-Mail-Nachrichtenheadern hinzu
    • Überprüfen Sie die oauth-Unterstützung für SMTP- und IMAP-Clients für Yahoo- und Yandex-Mailserver. Machen Sie TokenProvider wenn möglich als serverunabhängige Klasse.
    • Refactoring-Eigenschaften Body und TextBody von MailMessage.
    • Bereitstellung eines Flags, um eine Gültigkeitsprüfung beim Hinzufügen von Headerwerten zu HeaderCollection-Java zu vermeiden
    • MSG, die aus einem TNEF-Anhang erstellt wurde, wird in Outlook nicht geöffnet
    • MailMessage.Subjec verliert die Endung "Leerzeichen"
    • DOCx->MHTML->MSG->Senden mit Outlook: Zeilenumbrüche werden nicht mehr berücksichtigt
    • Das Ändern des eingebetteten Nachrichtennamens von TNEF-formatierter EML wird nicht wirksam
    • Konvertierung von EML in MSG löst NULL-Ausnahme aus
    • MapiMessage mit mehr als 1020 Inline-Bildern kann nicht zum PST-Ordner (Java) hinzugefügt werden
    • Nachrichtendruck: Problem mit russischem Zeichensatz
    • Der E-Mail-Betreff ist nach dem Laden beschädigt und speichere ihn als EML
    • MailMessage.Load konvertiert das eingebettete Inline-Bild in einen Anhang.
    • MailMessage.Save as HTML to ByteArrayOutputStream löst Ausnahme aus
    • MSG zu PST: Problem mit der Betreffcodierung

    Andere aktuelle Fehlerbehebungen sind ebenfalls in dieser Version enthalten.

    Neu hinzugefügte Dokumentationsseiten und Artikel

    Der Aspose.Email für Java-Dokumentation wurden jetzt einige neue Tipps und Artikel hinzugefügt, die Benutzern eine kurze Anleitung zur Verwendung von Aspose.Email für verschiedene Aufgaben wie die folgenden geben.

    • E-Mails mit DKIM signieren: http://www.aspose.com/docs/display/emailjava/Sign+Emails+with+DKIM
    • Nachrichten aus der IMAP-Mailbox filtern: http://www.aspose.com/docs/display/emailjava/Filtering+Messages+from+IMAP+Mailbox

    Übersicht: Aspose.Email für Java

    Aspose.Email for Java ist eine nicht-grafische Java-Komponente, die es Java-Anwendungen ermöglicht, MS Outlook-MSG-Dateien aus einer Java-Anwendung heraus zu lesen und zu schreiben, ohne MS Outlook zu verwenden. Es ermöglicht Entwicklern, eine neue MSG-Datei von Grund auf neu zu erstellen, eine vorhandene MSG-Datei zu aktualisieren, eine Outlook-MSG-Datei zu lesen und ihre Eigenschaften wie Betreff, Text, Empfänger in, cc und bcc zu erhalten, Anhänge, Absenderinformationen und MAPI-Eigenschaften hinzuzufügen oder zu entfernen. Aspose.Email kann sowohl mit Web- als auch mit Desktop-Anwendungen verwendet werden.

    Mehr über Aspose.Email für Java

    • Homepage von Aspose.Email für Java: http://www.aspose.com/java/email-component.aspx
    • Laden Sie Aspose.Email für Java herunter: http://www.aspose.com/community/files/72/java-components/aspose.email-for-java/default.aspx
    • Online-Dokumentation von Aspose.Email für Java: http://www.aspose.com/docs/display/emailjava/Home
    • Demos von Aspose.Email für Java: http://www.aspose.com/demos/java-components/default.aspx

    - Posten Sie Ihre technischen Fragen/Anfragen an Aspose.Email for Java Forum:

    - Erhalten Sie Benachrichtigungen über die neuesten Nachrichten und unterstützten Funktionen, indem Sie den Aspose.Email für Java-Blog abonnieren: http://www.aspose.com/blogs/aspose-products/aspose-email-product-family.html

    Kontaktinformationen
    Aspose Pty Ltd,
    Suite 163, Longueville Road 79
    Lane Cove, NSW, 2066
    Australien
    http://www.aspose.com/
    [email protected]
    Telefon: 888.277.6734
    Fax: 866.810.9465

    Mehrere CAD-Layouts Rendering, PNG/GIF-Transparenz und Hintergrundfarben angeben

    Gepostet: Fr, 24 Apr 2015 03:51:26 -0600

    Was ist neu in dieser Version?

    Das Aspose-Entwicklungsteam freut sich, die neue Version Aspose.Imaging für Java 2.7.0 bekannt zu geben. Diese Version enthält viele nützliche Verbesserungen Die erwähnenswerteste Verbesserung ist die Unterstützung der AutoCAD-Formate DWG 2005 Revision 16.1, 2010 Revision 18.0 und 2013 Revision 19.0. Ab dieser Version hat Aspose.Imaging für Java die Unterstützung für Java-Versionen vor v6 eingestellt und seine Codebasis auf Java 6 verschoben (Java 7 und 8 werden ebenfalls unterstützt). Der Grund dafür ist, dass Sun/Oracle die Unterstützung für alle JDK-Revisionen vor 1.6 eingestellt hat. Jetzt enthält das Aspose.Imaging für Java-Paket ein einzelnes Jar, das gut mit Java 6, 7 und 8 funktioniert. Die Aspose.Imaging für Java-API kann AutoCAD-Zeichnungen für eine mögliche Konvertierung in PDF- und Rasterbildformate laden.Mit dieser Version hat die API ihre Unterstützung für die besagte Konvertierung erweitert, indem sie es den Benutzern ermöglicht, mehrere Layouts aus einer bestimmten DWG- oder DXF-Zeichnung auszuwählen und sie in PDF- oder Rasterbildformate zu rendern. Die API hat die Eigenschaft CadRasterizationOptions.Layouts vom Typ String[] bereitgestellt, sodass Sie mehr als ein Layout gleichzeitig angeben können. Bei der Angabe mehrerer Layouts für die CadRasterizationOptions.Layouts-Eigenschaft hätte das resultierende PDF- und TIFF-Bild mehrere Seiten, das GIF-Bild mehrere Frames und das PSD-Format mehrere Ebenen, wobei jede Seite/jeder Frame/jede Ebene ein individuelles AutoCAD-Layout darstellt. Falls ein anderes Bildformat wie PNG, BMP, JPEG zum Speichern des Ergebnisses ausgewählt wird, rendert die API nur das Standardlayout, das "Modell" ist. Die Aspose.Imaging for Java API verbirgt die hässlichen Details und bietet einen einfach zu bedienenden Mechanismus zur Angabe von ICC-Profilen über die JpegImage-Klasse. Darüber hinaus verwendet Aspose.Imaging die in den Kern eingebetteten Beispielprofile von SWOP CMYK und sRGB, sodass Sie in den meisten Anwendungsfällen nicht nach bestimmten Profilen suchen müssen. Zuvor konnte Aspose.Imaging die Transparenzfarbe für das PNG-Format festlegen. Mit dieser Version hat die API ihre Unterstützung für das GIF-Bild erweitert und die öffentliche API verbessert, um die Benutzerfreundlichkeit noch einfacher zu machen, indem die relevanten Eigenschaften der RasterImage-Klasse bereitgestellt werden. Die wichtigsten neuen und verbesserten Funktionen, die in dieser Version hinzugefügt wurden, sind unten aufgeführt

    • Unterstützt die JPEG-Kompressionsmethode beim Erstellen/Speichern von TIFF-Bildern
    • [Java] Überprüfen Sie, ob eine Lizenz richtig eingestellt wurde
    • Unterstützt die JPEG-Komprimierung für Psd-Miniaturansichten
    • Unterstützt Autocad 2005 DWG-Format
    • Unterstützt Autocad 2010 DWG-Format
    • Unterstützung für transparente und Hintergrundfarben für Bilder hinzufügen
    • Implementieren des DWG-Formats von Autocad 2013
    • Exportieren Sie mehr als ein Layout von CAD-Zeichnungen in PDF und RasterImages
    • Unterstützung für PSD-Dateien mit CMYK-Farbmodus
    • DWG to PDF: Unterstützung von Textinhalten in den DWG-Zeichnungen zum Rendern in PDF
    • Abrufen der Größe der DWG-Zeichnung
    • Konvertierungsprozess hängt beim Konvertieren von TIFF mit Old Style JPEG Compression in andere Formate
    • TiffImageException: Streifen 0 kann nicht dekodiert werden. Details: Es sind keine weiteren Daten zum Lesen vorhanden. bei Image.save
    • Das Zeichnen einer PNG mit transparentem Hintergrund auf einem anderen Bild führt zu einem schwarzen Block
    • ArgumentException: Der Wert liegt nicht im erwarteten Bereich, während die Größe eines PNG geändert wird
    • Das Erstellen eines neuen PNG führt zu einer Datei der Größe 0
    • ArgumentOutOfRangeException: Mindestens 2439 Bytes für die Zeilengröße erwartet, sonst passen die Zieldaten nicht, bei Image.save
    • ImageSaveException: Mindestens 1356 Bytes für die Zeilengröße erwartet, sonst passen die Zieldaten nicht, bei Image.save
    • Falsches Text-Rendering in gespeicherten Emf-Bildern
    • Das Laden der Metadatei löst eine Ausnahme aus MetafilesException
    • Das Laden der Metadatei löst die Ausnahme java.io.IOException aus
    • Das Laden der Metadatei löst die Ausnahme java.lang.IllegalArgumentException aus
    • [Java] Einstellung der Auflösung für vorhandenes JPEG-Bild funktioniert nicht
    • Java BufferedImage-Unterstützung
    • Gespeicherte TIFF-Bilder unterscheiden sich von Quellbildern
    • Verbessern Sie JpegOptions und JpegImage mit neuen nützlichen Eigenschaften für den Export
    • Verbessern Sie das Rendering von Dezimalzahlen für verschiedene Lokalisierungen
    • ImageLoadException: Die angegebene Kombination aus Farbmodus und Komprimierungsmethode wird beim Laden von CMYK-PSD-Dateien nicht unterstützt
    • Das Bild wird im resultierenden Bild mehrmals gerendert, während GIF in PNG konvertiert wird
    • Farben werden beim Konvertieren von PNG in GIF nicht beibehalten
    • ImageSaveException: Der angegebene Index liegt außerhalb der Eintragslänge. Parametername: index, beim Speichern von PNG in GIF
    • ImageSaveException: Erwartete positive Anzahl von Bytes. Parametername: bytesCount, beim Speichern von PNG in GIF
    • ImageSaveException: Quellarray war nicht lang genug. Überprüfen Sie srcIndex und Länge sowie die unteren Grenzen des Arrays. beim Speichern von PNG in GIF
    • Offset und Länge waren außerhalb der Grenzen für das Array oder die Anzahl ist größer als .. beim Speichern von PNG in GIF
    • Der Wert liegt nicht im erwarteten Bereich, während PNG in GIF konvertiert wird
    • Bild verzerrt nach der Konvertierung von GIF in PNG
    • Ausnahmen aktualisieren bei falschen Werten für PdfOptions size und VectorRasterizationOptions
    • Gespeicherte JPEG-Bilder unterscheiden sich von Quellbildern
    • [Untersuchung erforderlich] DWG zu PDF: PDF scheint leer zu sein, wenn eine große DWG mit ScaleType.GrowToFit auf eine kleinere Leinwand gerendert wird
    • Untersuchen Sie das Schraffurobjekt auf zwei angehängte DWG-Dateien
    • Aspose.Metafiles verarbeiten das Stiftgewicht falsch (EMR_EXTCREATEPEN-Datensatz)

    Neu hinzugefügte Dokumentationsseiten und Artikel

    Der Aspose.Imaging für Java-Dokumentation wurden jetzt einige neue Tipps und Artikel hinzugefügt, die Ihnen möglicherweise eine kurze Anleitung zur Verwendung von Aspose.Imaging zur Durchführung verschiedener Aufgaben wie den folgenden geben.

    • Farbraumkonvertierung für JPEG über ICC-Profile: http://www.aspose.com/docs/display/imagingjava/Color+Space+Conversion+for+JPEG+through+ICC+Profiles
    • Angeben der Transparenz für PNG-Bilder: http://www.aspose.com/docs/display/imagingjava/Specifying+Transparency+for+PNG+Images

    Übersicht: Aspose.Imaging für Java

    Aspose.Imaging for Java ist eine Bildverarbeitungs- und Manipulationskomponente, die es Entwicklern ermöglicht, Bilder in ihrer Java-Anwendung zu erstellen, zu bearbeiten, zu zeichnen oder zu konvertieren. Es ermöglicht Entwicklern, Bilder in die Formate BMP, JPEG, TIFF, GIF, PNG und PSD zu konvertieren. Es zeichnet Bilder mit erweiterten Funktionen wie Graphics & GraphicsPath. Die Zeichenfunktion ist nützlich, um Formen hinzuzufügen, neue Bilder zu erstellen oder Wasserzeichen zu Bildern hinzuzufügen. Es funktioniert gut mit Web- und Windows-Anwendungen. Es unterstützt JDK 1.5 und höher.

    Mehr über Aspose.Imaging für Java

    • Homepage von Aspose.Imaging für Java: http://www.aspose.com/java/imaging-component.aspx
    • Laden Sie Aspose.Imaging für Java herunter: http://www.aspose.com/community/files/72/java-components/aspose.imaging-for-java/default.aspx
    • Online-Dokumentation Aspose.Imaging für Java: http://www.aspose.com/docs/display/imagingjava/Home
    • Demos von Aspose.Imaging für Java: http://www.aspose.com/demos/.net-components/aspose.imaging/default.aspx
    • Stellen Sie Ihre technischen Fragen/Anfragen im Aspose.Imaging for Java Forum: http://www.aspose.com/community/forums/aspose.imaging-product-family/498/showforum.aspx
    • Erhalten Sie Benachrichtigungen über die neuesten Nachrichten und unterstützten Funktionen, indem Sie den Aspose.Imaging for Java-Blog abonnieren: http://www.aspose.com/blogs/aspose-products/aspose.imaging-product-family.html

    Kontaktinformationen
    Aspose Pty Ltd
    Suite 163, Longueville Road 79
    Lane Cove, NSW, 2066
    Australien
    http://www.aspose.com/
    [email protected]
    Telefon: 888.277.6734
    Fax: 866.810.9465

    Gewünschte Bildabmessungen für den Tabellenkalkulationsexport festlegen und SQL-DB-Verbindungseinstellungen ändern

    Gepostet: Do, 23 Apr 2015 04:31:13 -0600

    Was ist neu in dieser Version?

    Wir freuen uns, die neue Version von Aspose.Cells für .NET 8.4.1 ankündigen zu können. Die Microsoft Excel-Anwendung ermöglicht das Erstellen der Datenbankverbindung, sodass die Daten gebunden/abgeholt und in die Tabellenkalkulationen geladen werden können, um Pivot-Tabellen, Diagramme oder nur das Arbeitsblatt zu aktualisieren. Die externe Datenquelle ist über eine Datenverbindung mit der Arbeitsmappe verbunden, bei der es sich um eine Reihe von Informationen handelt, die beschreiben, wie die externe Datenquelle gesucht, angemeldet, abgefragt und darauf zugegriffen wird. Aspose.Cells for .NET API erlaubt noch nicht das Erstellen einer Datenbankverbindung, jedoch hatte die API vor einigen Überarbeitungen die ExternalConnection-Klasse bereitgestellt, die die Methoden- und Eigenschaften enthält, mit denen die in einer Tabelle gespeicherten Datenbankverbindungsdetails überprüft werden können . Die meisten der ExternalConnection-Klasse zugeordneten Eigenschaften waren bis zur Veröffentlichung von Aspose.Cells für .NET 8.4.1 schreibgeschützt. Mit dieser Version bietet die API die Unterstützung zum Bearbeiten der Datenbankverbindungseinstellungen. Eine weitere erwähnenswerte Funktion ist die Unterstützung für die Einstellung gewünschter Bildabmessungen beim Exportieren von Tabellenkalkulationen und Diagrammen in Bildformate. Aspose.Cells für .NET 8.4.1 hat die ImageOrPrintOptions.SetDesiredSize-Methode bereitgestellt, um die Abmessungen des resultierenden Bildes festzulegen, während Tabellenkalkulationen und Diagramme in Bilder exportiert werden. Die Methode SetDesiredSize akzeptiert zwei Parameter vom Typ Integer, wobei der erste die gewünschte Breite und der zweite Parameter die gewünschte Höhe ist. Microsoft Excel verfügt über vordefinierte Einstellungen zum Rendern von Kommentaren beim Drucken der Tabelle oder beim Speichern im PDF-Format. Aspose.Cells-APIs haben dieses Konzept von Microsoft Excel übernommen und die PageSetup.PrintComments-Eigenschaft und die PrintCommentsType-Enumeration verfügbar gemacht, um das Rendern von Kommentaren beim Konvertieren von Tabellenkalkulationen in das PDF-Format zu erleichtern. Die API hat kürzlich die DataLabels.Characters-Methode verfügbar gemacht, um eine Instanz der FontSetting-Klasse abzurufen, die der Teilzeichenfolge von ChartPoint.DataLabels entspricht. Die Instanz der FontSetting-Klasse kann wiederum verwendet werden, um die Teilzeichenfolge der Data Labels mit unterschiedlichen Schrifteinstellungen und Farben zu formatieren. Aspose.Cells for .NET 8.4.1 hat das Attribut Workbook.IsLicensed bereitgestellt, das bei der Bestimmung, ob die Lizenzdatei/der Lizenzschlüssel erfolgreich geladen wurde oder nicht, sehr hilfreich sein kann. Wenn Sie auf diese Eigenschaft zugreifen, bevor Sie die Lizenz festlegen, wird false zurückgegeben, andernfalls true für eine ordnungsgemäß festgelegte gültige Lizenz. In dieser Version wurden mehrere wichtige Probleme behoben. Zum Beispiel Probleme beim Schreiben von Microsoft Excel-Dateiformaten, Anwenden von Formatierungen auf Zellen, Kopieren von Zeilen, Bearbeiten von PivotTables, Verwenden von PageSetup-Optionen, Rendern des HTML-Dateiformats, Bearbeiten von Formen, Rendern von Bildern aus Excel-Arbeitsblättern, Bearbeiten von Diagrammen mit Formatierung, Rendern von Bilddateien aus Diagramme und das Exportieren von Excel-Arbeitsmappen in das PDF-Format wurden behoben. Wir haben auch die Formelberechnungs-Engine von Aspose.Cells weiter verbessert und einige relevante Probleme in dieser Version behoben. Diese Version enthält mehrere verbesserte Funktionen und Fehlerbehebungen, wie unten aufgeführt

    • SQL-Datenverbindung einrichten
    • Unterstützung zum Drucken von Kommentaren am Ende des Blatts
    • Rich-Text-Funktion für die DataLabels von Chart
    • Die Datenansicht der Pivot-Tabelle in HTML korreliert nicht
    • Pivot-Tabelle wird beim Rendern in HTML nicht aktualisiert
    • Änderung der Berichtsfilterauswahl
    • Falsches Rendering von HTML beim Konvertieren der Tabelle in HTML
    • Pivot-Tabellenzellen in Gruppenüberschriften haben falsche Stile
    • Das Entfernen des Quellblatts verursacht eine Ausnahme beim Speichern
    • Die Sortierreihenfolge der Seriendatenpunkte von PivotChart ist falsch
    • Falsche Konvertierung von HTML-Datei in PDF
    • Durch das erneute Speichern der XLS-Tabelle wird das Ergebnis verfälscht
    • Das Datum überschneidet sich mit dem Text in der linken Fußzeile im gerenderten PDF-Dateiformat
    • Doppelter Zellenrahmen wird für die letzte Zelle nicht richtig gedruckt
    • Fehlender Rahmen der Tabellenüberschrift beim Konvertieren in PDF
    • Aspose druckt keine leere Seite
    • Spreadsheet to PDF erzeugt ein leeres PDF
    • Pixel für das Bild in der PDF-Ausgabedatei haben sich etwas verschlechtert
    • Zellen mit Datumsangaben und/oder Zahlen mit hebräischen Wörtern
    • Das Logo mit Einrückung falsch
    • Doppelpunkt am Ende des letzten Wortes in der ersten Zeile abgebrochen
    • Die Leerzeichen zwischen den hebräischen Wörtern verschwanden und der Satz wurde zu einem Wort zusammengefasst
    • Unterstützung der RenderToSize-API für Arbeitsblatt-Image
    • FillFormat.GradientColorType gibt PresetColors zurück
    • API gibt null für DataLabel.NumberFormat zurück
    • Die x-Achse des Diagramms hat negative Werte, aber nur das Minuszeichen (-) wird angezeigt
    • Trennzeichen wird als "Auto" anstelle von "(NewLine)" für die Datalabels des Diagramms gelesen
    • Die Einheiten Major Minor und Base der Kategorieachse im Diagramm wurden geändert
    • Beim Rendern des Diagramms in ein Bild wird jedem Trendelement ein Pfeil hinzugefügt
    • Die Größe der Grafiklegende (hebräische und englische Wörter) variiert in der PD
    • Wenn CategoryType von CategoryAxis auf TimeScale gesetzt wird, bleibt die Methode Chart.Calculate hängen
    • Fehlende Werte der sekundären vertikalen Achse beim Rendern des Diagramms in ein Bild
    • Fehlende Werte der sekundären vertikalen Achse beim Rendern des Diagramms in ein Bild
    • Die Anordnung der Legenden hat sich nach dem Rendern des Diagramms in ein Bild geändert
    • Halbe Zahlenzeilen und Text werden für die x-Achse nicht angezeigt
    • In PDF exportierte Diagramme haben zusätzliche Zeilen
    • Ich habe ein 0-Byte-Bild - Shape2Image-Fehler
    • Diagrammfehler beim Rendern des Containerbereichs
    • Das Öffnen und erneute Speichern einer Excel-Datei mit SplitView führt zu einer beschädigten Datei
    • Bilder in der Arbeitsmappe führen dazu, dass sie nicht geöffnet werden kann
    • Im Vergleich zu Excel werden für Formelfelder falsche Werte zurückgegeben
    • Dropdown-Filter kann nach dem Laden und Speichern nicht ausgewählt werden
    • Durch das Laden und Speichern des XLSM wird das Ergebnis verfälscht
    • Formel mit benannter Bereichszelle wird nicht korrekt gelesen
    • Der Wert der verknüpften Zelle des Optionsfelds ist falsch
    • Workbook.CalculateFormula liefert unterschiedliche Ergebnisse aus Excel
    • Der Textstil wurde nach dem Laden einer Tabelle und dem Zurückspeichern geändert
    • Cells.CopyRows hat ein seltsames Verhalten bei der Formatierung von Rahmen
    • Kopieren und dann Einfügen einer einzelnen Zeile mit mehreren Spalten funktioniert nicht
    • GridWeb-Komponente lädt Excel-Datei Problem mit französischer Kultur
    • GridDesktop kann eingebettete Ressourcenlizenz nicht finden
    • Formen werden in Gridweb nicht richtig gerendert
    • Verschieben von Arbeitsblättern in GridDesktop
    • Einige der Methoden fehlen in GridWeb

    Andere aktuelle Fehlerbehebungen sind ebenfalls in dieser Version enthalten.

    Neu hinzugefügte Dokumentationsseiten und Artikel

    Der Aspose.Cells für .NET-Dokumentation wurden jetzt einige neue Tipps und Artikel hinzugefügt, die Ihnen eine kurze Anleitung zur Verwendung von Aspose.Cells zur Durchführung verschiedener Aufgaben wie den folgenden geben können.

    - Arbeitsblatt oder Diagramm in Bild mit gewünschter Breite und Höhe exportieren: http://www.aspose.com/docs/display/cellsnet/Export+Worksheet+or+Chart+into+Image+with+Desired+Width+and+Height

    - Kommentare beim Speichern als PDF drucken: http://www.aspose.com/docs/display/cellsnet/Print+Comments+while+saving+to+PDF

    Übersicht: Aspose.Cells für .NET

    Aspose.Cells ist eine .NET-Komponente für Tabellenkalkulation ohne Verwendung von Microsoft Excel. Es unterstützt eine robuste Formelberechnungs-Engine, Pivot-Tabellen, VBA, Arbeitsmappenverschlüsselung, benannte Bereiche, Tabellenkalkulation, das Zeichnen von Objekten wie Bildern, OLE-Objekten und das Importieren oder Erstellen von Diagrammen. Sie können auch Excel-Dateien mit Designer-Kalkulationstabellen, Smart Markern oder API erstellen und Formeln und Funktionen anwenden. Es unterstützt CSV, XLS, SpreadsheetML, OOXML, XLSB, CSV, HTML, ODS, PDF, XPS und alle Dateiformate von Excel 97 bis Excel 2007. Sie können auch Arbeitsmappen anzeigen, generieren, ändern, konvertieren, rendern und drucken, ohne sie zu verwenden Microsoft Excel.

    Mehr über Aspose.Cells für .NET

    • Homepage von Aspose.Cells für .NET: http://www.aspose.com/.net/excel-component.aspx
    • Laden Sie Aspose.Cells für .NET herunter: http://www.aspose.com/community/files/51/.net-components/aspose.cells-for-.net/default.aspx
    • Online-Dokumentation von Aspose.Cells für .NET: http://docs.aspose.com/display/cellsnet/Home
    • Demos von Aspose.Cells für .NET: http://www.aspose.com/demos/.net-components/aspose.cells/default.aspx

    - Posten Sie Ihre technischen Fragen/Anfragen an das Aspose.Cells for .NET Forum:

    - Erhalten Sie Benachrichtigungen über die neuesten Nachrichten und unterstützten Funktionen, indem Sie den Aspose.Cells for .NET-Blog abonnieren: http://www.aspose.com/community/blogs/aspose.cells-product-family/default.aspx

    Kontaktinformationen
    Aspose Pty Ltd,
    Suite 163, Longueville Road 79
    Lane Cove, NSW, 2066
    Australien
    http://www.aspose.com/
    [email protected]
    Telefon: 888.277.6734
    Fax: 866.810.9465

    SmartArt-Anpassung, Präsentationsexport in PDF und Folien-Miniaturansicht wurden verbessert

    Gepostet: Mo, 20 Apr 2015 23:33:44 -0600

    Was ist neu in dieser Version?

    Wir freuen uns, die Ankündigung von Aspose.Slides für .NET 15.3.0 mitteilen zu können. Dies ist eine Wartungsversion, in der wir Probleme im Zusammenhang mit verschiedenen PowerPoint-Präsentationsfunktionen in Aspose.Slides for .NET API behoben haben. Wir haben bestimmte Probleme beim Zugriff auf die Präsentation, beim Speichern und Rendern in PDF-, HTML- oder Folienminiaturen in Form verschiedener Ausnahmen wie SystemOutOfMemory Exception , NullReference, ArgumentException, InvalidOperationException, ObjectReferenceException und IndexOutOfRange behoben. Das Problem der Präsentationsreparaturnachricht, die in Aspose.Slides generierten Präsentationen angezeigt wird, wenn sie in verschiedenen PowerPoint-Versionen angezeigt werden, wurde in dieser Version ebenfalls behandelt und behoben. Das Problem des Passwortschutzes der Präsentationen im PPT-Format wurde ebenfalls angesprochen. Wir haben die Unterstützung für das Rendern von Diagrammen und bestimmte Probleme mit falschen Diagrammlegenden, falschen Diagrammachsenbeschriftungen und falschen Diagrammbeschriftungsfarben für viele Diagrammtypen verbessert. Das Rendering des Donut-Diagrammtyps wurde in dieser Version ebenfalls verbessert. Das Rendern von SmartArt-Formen wurde ebenfalls stark verbessert und viele Probleme bei der Textwiedergabe, die in SmartArt-Formen auftreten, wurden behoben. Der Export in PDF- und Folien-Miniaturansichten wurde für verschiedene Folienbereiche verbessert, darunter fehlender hervorgehobener Text, falsche Textausrichtung, fehlender Text, geänderte Schrifteigenschaften, falsche Aufzählungstypen, falsche Textkrümmung, falsche Hyperlinks und falsches WordArt-Rendering. Die Probleme im Zusammenhang mit dem Klonen von Folien wurden in dieser Version ebenfalls behoben. Die Probleme im Zusammenhang mit der Arbeit mit Tabellen wurden in dieser Version ebenfalls behoben und anstehende Probleme bezüglich der Aufteilung von Tabellenspalten wurden behoben. Diese Liste der neuen, verbesserten und Fehlerbehebungen in dieser Version ist unten aufgeführt

    • Verbesserte Unterstützung für die SmartArt-Anpassung
    • Präsentationsreparaturnachricht beim Speichern der Präsentation mit Video
    • Präsentation wird beschädigt, wenn sie in PowerPoint 2007 geöffnet wird
    • Linien, die in der exportierten PDF-Datei für das Diagramm erscheinen
    • Falsche Positionierung der Kommentare in Präsentationen
    • Die IWarningCallback-Implementierung zeigt verschiedene Ersatzschriftarten für dieselbe Schriftart
    • Texthervorhebung in generiertem PDF fehlt
    • FontManager gibt 0 als Zeichensatz zurück, wenn die Präsentation mit Stream geladen wird
    • Falsche Textfarbe von Data Label mit Wert 23%
    • Die Textausrichtung in der verbundenen Zelle der Tabelle ist in der PDF-Datei nicht korrekt
    • SplitbyColSpan teilt die Tabelle nicht richtig auf
    • Diagramm fehlt und falsch im generierten Thumbnail
    • Text auf SmartArt (nach dem erneuten Speichern) wird in der Miniaturansicht falsch gerendert
    • Text hat nach dem Speichern der Präsentation eine falsche Position auf der Folie
    • Falsches Bildrendering in generiertem Html
    • Falsches Legenden-Rendering im generierten Thumbnail
    • Ausnahme: Beim Öffnen der PPT-Datei wird nur FileMoniker unterstützt
    • Folientext fehlt, wenn Folienminiaturansicht in mehreren Durchgängen generiert wird
    • Text fehlt in exportiertem PDF
    • Das Ändern der Schrifthöhe wirkt sich nicht auf die Folie im exportierten SVG aus
    • Falscher ParagraphFormat.Bullet.Type-Wert nach dem Export in PPT
    • Falsche Linienbreite nach Export nach PPT
    • Diagrammbeschriftungen verlieren nach dem Aktualisieren der Werte die Orientierung
    • Textkrümmung aus PPT-Präsentation falsch in PPTX serialisiert
    • WordArt-Text Curve-Up wird von der ppt-Präsentation falsch gerendert
    • Falsche Titeltextformatierung nach dem Speichern der PPTX-Präsentation
    • Ändern des Rahmens FillFormat.FillType auf einen falschen Wert aufgrund der Serialisierung
    • Ersetzen unsicherer ASCII-Zeichen mit einem "%" durch druckbare Symbole.
    • System.IndexOutOfRangeException beim Übernehmen der Tabellenhöhe nach dem Zusammenführen von Zellen
    • Die Änderung eines Hyperlinks wird nicht gespeichert, um PPT- und PPTX-Präsentationen zu öffnen
    • System.IndexOutOfRangeException beim Übernehmen der Tabellenhöhe
    • Unsachgemäßes Donut-Diagramm-Rendering im generierten Thumbnail
    • Passwortschutz wird nicht auf PPT-Datei angewendet
    • In PP 2007 wird eine Präsentationsreparaturnachricht für die gespeicherte Präsentation von Aspose.Slides angezeigt
    • Falscher Winkel von WordArt-Text in Miniaturansichten und PDF aus ppt-Präsentation
    • InvalidOperationException: beim Hinzufügen eines Videoframes in einer PPT-Datei
    • Objektreferenzausnahme wird beim Speichern der Datei ausgelöst
    • Diagrammreihen und Y-Achsen-Beschriftungen werden in generierten Miniaturansichten falsch gerendert
    • Diagramm wird im generierten Thumbnail nicht richtig gerendert
    • Ausnahme: Dieses Exportformat ist für PPT beim Speichern der Präsentation mit HttpResponse noch nicht implementiert
    • TextFrame ist in der gespeicherten Präsentation von Aspose.Slides mit einem schwarzen Rand umgeben
    • Das Klonen einer Folie mit eingebettetem Video wirft eine Präsentationsreparaturnachricht aus
    • ArgumentOutOfRangeException wird beim Öffnen der PPTX-Datei ausgelöst
    • ArgumentOutOfRangeException Ausnahme beim Speichern der Präsentation
    • Folientext fehlt in generiertem PDF
    • PowerPoint hat Inhalte in der Präsentation gefunden, die es nicht verstanden hat
    • Fehlende SmartArt in der generierten PDF-Datei
    • Smart Art erscheint nicht in der generierten PDF-Datei
    • SmartArt fehlt im generierten Thumbnail
    • Die InvertIfNegative-Eigenschaft wird auf true gesetzt, wenn die Farbe des Seriendatenpunkts festgelegt ist
    • PowerPoint 2007 löst beim Öffnen der von Aspose.Slides generierten Präsentation eine Fehlermeldung aus
    • Smart Art fehlt in der generierten PNG-Datei
    • Diagramm in generiertem Thumbnail falsch gerendert
    • SmartArt formt Verzerrungen in generiertem PDF
    • SmartArt fehlt im generierten PDF
    • Die SmartArt-Form ist beschädigt, wenn auf SmartArt-Text zugegriffen und dieser geändert wird
    • Aspose.Slides konnte den Namen des Masterthemas für die Präsentation nicht lesen
    • Form falsch gerendert
    • Schriftfamilie für den Text von SmartArt im generierten Thumbnail geändert
    • Kreis um Formen konnte nicht gerendert werden
    • Text fehlt in gerenderter SmartArt
    • Hinzufügen von Formen zu Gruppenform beschädigt die Präsentation

    Andere aktuelle Fehlerbehebungen sind ebenfalls in dieser Version enthalten

    Neu hinzugefügte Dokumentationsseiten und Artikel

    Der Aspose.Slides-Dokumentation wurden jetzt einige neue Tipps und Artikel hinzugefügt, die Ihnen möglicherweise eine kurze Anleitung zur Verwendung von Aspose.Slides für verschiedene Aufgaben wie die folgenden geben.

    • Hinzufügen von Diagrammreihenüberlappungen für Diagramme: http://www.aspose.com/docs/display/slidesnet/Adding+Chart+Series+Overlap+for+Charts
    • Erstellen von Folien-Miniaturbildern: http://www.aspose.com/docs/display/slidesnet/Creating+Slides+Thumbnail+Image

    Übersicht: Aspose.Slides für .NET

    Aspose.Slides ist eine .NET-Komponente zum Lesen, Schreiben und Ändern eines PowerPoint-Dokuments ohne MS PowerPoint. PowerPoint-Versionen von 97-2007 und alle drei PowerPoint-Formate: PPT, POT, PPS werden ebenfalls unterstützt. Jetzt können Sie Folien in Ihren Präsentationen erstellen, aufrufen, kopieren, klonen, bearbeiten und löschen. Weitere Funktionen sind PPT/PPTX-Druck, PPT-zu-XPS-Format, Speichern von PowerPoint-Folien in PDF, Hinzufügen und Ändern von Audio- und Videorahmen, Verwenden von Formen wie Rechtecken oder Ellipsen und Speichern von Präsentationen im SVG-Format, Streams oder Bildern.

    Mehr über Aspose.Slides für .NET

    • Homepage von Aspose.Slides für .NET: http://www.aspose.com/.net/powerpoint-component.aspx
    • Laden Sie Aspose.Slides für .NET herunter: http://www.aspose.com/community/files/51/.net-components/aspose.slides-for-.net/default.aspx
    • Online-Dokumentation von Aspose.Slides für .NET: http://www.aspose.com/docs/display/slidesnet/Home
    • Demos von Aspose.Slides für .NET: http://www.aspose.com/demos/.net-components/aspose.slides/default.aspx

    - Posten Sie Ihre technischen Fragen/Anfragen im Aspose.Slides for .NET Forum:

    - Erhalten Sie Benachrichtigungen über die neuesten Nachrichten und unterstützten Funktionen, indem Sie den Aspose.Slides for .NET-Blog abonnieren: http://www.aspose.com/community/blogs/aspose.slides-product-family/default.aspx

    Kontaktinformationen
    Aspose Pty Ltd, Suite 163,
    79 Longueville Road
    Lane Cove, NSW, 2066
    Australien
    http://www.aspose.com/
    [email protected]
    Telefon: 888.277.6734
    Fax: 866.810.9465

    FeedBurner liefert die Abonnements der Welt überall hin. Einen Feed für Text oder Podcasts veröffentlichen?
    Sie sollten FeedBurner noch heute ausprobieren.


    So transformieren Sie das Koordinatensystem einer Zeichnung

    Von:

    Sie können eine vorhandene Karte von einem Koordinatensystem in ein anderes umwandeln, indem Sie die Objekte aus der angehängten Quellzeichnung in die aktuelle Zeichnung abfragen.

    So transformieren Sie das Koordinatensystem einer Zeichnung

    1. Öffnen Sie eine neue Zeichnung.
    2. Hängen Sie die Zeichnung an, deren Koordinatensystem Sie transformieren möchten. Siehe So hängen Sie eine Zeichnung an.
    3. Weisen Sie in der neuen Zeichnung der aktuellen Zeichnung das neue Koordinatensystem zu.
    4. Wenn Sie der Originalzeichnung noch kein Koordinatensystem zugewiesen haben, tun Sie dies jetzt. Weisen Sie das Koordinatensystem zu, das zum Erstellen der Originalzeichnung verwendet wurde.
    5. Definieren Sie eine Abfrage, um alle Objekte aus der Quellzeichnung einzubeziehen. Der einfachste Weg, dies zu tun, besteht darin, eine Standortbedingung zu definieren und den Begrenzungstyp "Alle" zu verwenden. Dadurch werden alle Objekte in der Quellzeichnung abgerufen. Siehe Standortbedingungen.

    Beim Abrufen der Objekte aus der Quellzeichnung in die aktuelle Zeichnung werden sie vom Koordinatensystem der Quellzeichnung in das Koordinatensystem der aktuellen Zeichnung transformiert.

    Sobald sich die Objekte in der neuen Zeichnung befinden, können Sie die Quellzeichnung trennen und die neue Zeichnung speichern. Die Objekte bleiben in der Quellzeichnung unverändert, verwenden jedoch das neue Koordinatensystem in der neuen Zeichnung.