Mehr

Mehrere Karten mit verschiedenen Layern, aber demselben Gebiet mit QGIS erstellen?

Mehrere Karten mit verschiedenen Layern, aber demselben Gebiet mit QGIS erstellen?


Ich kenne das Atlas-Generierungstool des Print Composer, mit dem Benutzer mehrere Karten erstellen können, die dieselben Ebenen/Funktionen, aber unterschiedliche geografische Gebiete zeigen.

Was ich suche, ist ein Workflow, der die Erstellung und Aktualisierung einer Reihe von Karten (wahrscheinlich etwa 10, möglicherweise mehr) optimiert, die denselben Bereich abdecken, aber unterschiedliche Shapefiles/Layer anzeigen und daher unterschiedliche Titel und leicht unterschiedliche Legenden haben.

Im Moment ist mein vorgeschlagener Workflow der folgende:

  1. Alle Ebenen laden (in derselben Datei)
  2. Neuer Druckkomponist
  3. Ebenen für Karte 1 auswählen
  4. Legende, Textfelder, Titel usw. hinzufügen.
  5. Als Vorlage speichernals Map1.qpt
  6. Als PDF exportieren
  7. Wiederholen Sie die Schritte 3 bis 6 für Karte 2, 3 usw.

Wenn ich die Karten aktualisieren muss, würde ich Folgendes tun:

  1. Layer und Layerstile nach Bedarf erneut exportieren (für andere Layer als die Basiskarte)
  2. Ebenen für Karte 1 auswählen
  3. Print Composer laden
  4. Elemente aus Vorlage hinzufügen(Karte1.qpt)
  5. Als PDF exportieren
  6. Wiederholen Sie die Schritte 2 bis 5 für Karte 2, 3 usw.

Wäre es effizienter, stattdessen eine QGIS-Datei für jede Karte zu erstellen?

Immer wenn ich die Karten aktualisiere, muss ich eine Reihe von Shapefiles erneut exportieren, daher wäre die Verwendung doppelter Ebenen und Ebenengruppen auch nicht ideal – ganz zu schweigen davon, dass es ziemlich verwirrend werden kann.


In QGIS 2.8 haben Sie die Möglichkeit, die Stile in einer Karte zu sperren. Fügen Sie zuerst die Anzahl der Kartenseiten im Print Composer hinzu. Beispiel mit zwei Karten:

Und der dazugehörige Druckkomponist

Aktivieren Sie in den Eigenschaften der Print Composer-Karte die Eigenschaften "Layer für Kartenelement sperren" und "Layerstile für Kartenelement sperren". Tun Sie dies für jede Karte, nachdem Sie die angezeigten Layer und Stile in QGIS eingestellt haben.

Der Lock-Layer-Stil scheint im Änderungsprotokoll von QGIS 2.8 zu fehlen: https://www.qgis.org/en/site/forusers/visualchangelog28/index.html#map-composer

Wenn Sie aus dem Map Composer drucken, hat jede Karte eine eigene Anzahl von Ebenen und Stilen.


Schau das Video: Lesson 3: QGIS Tutorial to clip vector layer in Hindi