Mehr

BSQ-Datei im ArcGIS ESRI GRID-Format anzeigen?

BSQ-Datei im ArcGIS ESRI GRID-Format anzeigen?


Ich habe eine bsq-Datei und konnte den Header aus den Metadaten erstellen.

Welche Schritte muss ich ausführen, um diese BSQ-Datei im ArcGIS ESRI GRID-Format anzuzeigen?


BSQ (bandsequentiell nach Pixel) ist ein Esri-Rastertyp. Wenn er nicht angezeigt wird, fehlt möglicherweise die zugehörige Header-Datei.

Um in ein Esri GRID-Format zu konvertieren, verwenden Sie ein Tool wie CopyRaster, um es in ein Raster zu kopieren (fügen Sie einfach keine Erweiterung hinzu).

Esri GRID hat sehr Besondere Benennungsregeln: Maximale Länge 13 Zeichen, keine Leerzeichen im Pfad- oder GRID-Namen… seien Sie vorsichtig, wo Sie es platzieren und wie Sie es nennen.

Es kann nicht mit Leerzeichen gespeichert werden. Es kann nicht mit einer Zahl beginnen. Es darf nicht länger als 13 Zeichen sein (ein Multiband-Raster ist bis zu 9 Zeichen erlaubt).

Aus dem Esri Grid-Format in der Esri-Hilfe.


Einstellungen

Sie können Voreinstellungen festlegen, um das Verhalten verschiedener Eigenschaften in ENVI zu ändern.

  1. Um Ihre Einstellungen zu bearbeiten, wählen Sie Datei > Einstellungen aus der Menüleiste. Das Dialogfeld Einstellungen wird angezeigt.
  2. Wählen Sie die Einstellung aus, die Sie bearbeiten möchten Einstellungen Baum. Auf der rechten Seite des Dialogfelds werden die verfügbaren Einstellungen für die von Ihnen ausgewählte Einstellung angezeigt. Jede Präferenzkategorie zeigt a Name und Beschreibung Feld, die nicht bearbeitet werden können.
  3. Bearbeiten Sie die Einstellungen wie gewünscht und klicken Sie dann auf OK um die Änderungen an der Datei envi_preferences.json im Einstellungsverzeichnis des Anwendungsbenutzerverzeichnisses zu speichern.

Bearbeiten Ja Nein Felder oder andere Felder mit Dropdown-Listen, doppelklicken Sie in das Feld und wählen Sie Ihre Präferenz aus. Um zu Ihren zuvor gespeicherten Änderungen zurückzukehren, klicken Sie auf Standardeinstellungen wiederherstellen.

Sie können auch ein Skript schreiben, um Ihre Einstellungen zu bearbeiten, indem Sie die ENVIPreferences- und ENVIPreferenceItem-Objekte verwenden. Das API Name Spalte in den folgenden Tabellen bezieht sich auf den Präferenznamen in ENVIPreferenceItem.

Weitere Informationen finden Sie in den folgenden Abschnitten:


Schau das Video: Las Data In ArcGIS