Mehr

OpenStreetMap stark verpixelt beim Laden in QGIS und Standalone-Anwendung

OpenStreetMap stark verpixelt beim Laden in QGIS und Standalone-Anwendung


Ich lade eine OSM-Straßenkarte in eine Anwendung, die ich baue. Ich lade es als Raster-Layer über ein XML-Dokument mit den OSM-GDAL-Daten. Mein Problem ist, dass die Karte stark verstümmelt und verpixelt erscheint, sodass Beschriftungen praktisch unleserlich sind:

Mir ist aufgefallen, dass das Festlegen der Fenstergröße dieses Problem manchmal weniger schwerwiegend machen kann, aber es ist keine große Lösung. Ist das ein Problem mit meiner XML-Datei? Das XML sieht so aus:

  http://tile.openstreetmap.org/${z}/${x}/${y}.png">

Sie müssen den Maßstab auf die festen Auflösungen der Zoomstufen einstellen.

DasTileMapScaleDas Plugin erledigt das für Sie.

Abgesehen davon ist dieQuickMapServicesPlugin macht eine weitaus bessere Arbeit als das XML.


Schau das Video: Выгрузка данных из OpenStreetMap