Mehr

Syntax Raster-Rechner

Syntax Raster-Rechner


Ich habe noch nie mit dem Rasterrechner gearbeitet und kann mein Problem nicht lösen.

Es gibt zwei Raster-Datasets. Einer enthält Straßen ("geschlossen", "in Nutzung", "im Bau") und der andere Datensatz enthält 4 Länder ("1","2","3","4"). Ich möchte nur aus Straßen auswählen, die "in Gebrauch" sind, und allen Ländern, in denen die Straßen enthalten sind ...

Ich verwende ArcMap 10.2.2 Also habe ich so etwas versucht: (im Gebrauch hat der Wert 2)

("Straßen" == 2) & ("Land" == 1)

Das funktioniert. Aber wie kann ich alle Länder abrufen, die diese Straße(n) enthalten?

Mein Ziel ist es, eine neue Ausgabe wie einen "Clip" zu berechnen. Zellen von Straßen "in Gebrauch" und Zellen von Ländern sollten "ausgeschnitten" werden. Ist das mit dem Rasterrechner möglich? es sieht so aus, als hätte ich das Konzept von Rasterdata nicht verstanden ;-(


Laut Kommentar des Fragestellers:

Con("contr" >= 1) & ("roads" == 2),"contr",0) macht genau das was ich will

Gemäß der Dokumentation für Con, dieses Tool:

Führt eine bedingte if/else-Auswertung für jede der Eingabezellen eines Eingabe-Rasters durch.


Das Kombinieren-Werkzeug ist das Raster-Äquivalent des Schnittwerkzeugs mit Vektor-Features. Kombinieren erstellt eine Querverweis-Attributtabelle mit einer Zeile für jede eindeutige Kombination von gefundenen Raster-Werten.

Die Ausgabe von Combine kann mit Tabellenberechnungen verwendet werden, um Prozente und Flächen zu berechnen (Fläche = ANZAHL * Zellengröße zum Quadrat).


Verwendungszweck

Eingabewerte können positiv oder negativ sein und können entweder ganze Zahlen oder Gleitkommazahlen sein.

Wenn die Eingabe ganzzahlig ist, ist das Ausgabe-Raster ein ganzzahliger Typ. Wenn es sich bei der Eingabe um ein Gleitkomma-Raster handelt, ist das Ausgabe-Raster ein Gleitkomma-Raster.

Wenn die Eingabe ein Multiband-Raster ist, ist die Ausgabe ein Multiband-Raster. Das Tool führt die Operation für jedes Band in der Eingabe aus.

Wenn die Eingabe in ArcPy ein mehrdimensionales Raster ist, werden alle Slices aus allen Variablen verarbeitet und die Ausgabe ist ein mehrdimensionales Raster.

Weitere Informationen zu den Geoverarbeitungsumgebungen, die für dieses Werkzeug gelten, finden Sie unter Analyseumgebungen und Spatial Analyst.


Spatial Analyst-Toolsets

Die Funktionskategorien von Spatial Analyst sind unten aufgeführt.

Mit den Bedingungswerkzeugen können Sie die Ausgabewerte basierend auf den an die Eingabewerte gestellten Bedingungen steuern. Es können zwei Arten von Bedingungen angewendet werden, entweder Abfragen der Attribute oder eine Bedingung, die auf der Position der bedingten Anweisung in einer Liste basiert.

Mit den Dichtewerkzeugen können Sie die Dichte von Eingabe-Features innerhalb einer Nachbarschaft um jede Ausgabe-Raster-Zelle berechnen.

  • Euklidische (geradlinige) Entfernung
  • Kostengewichtete Entfernung
  • Kostengewichtete Entfernung, die vertikale und horizontale Bewegungseinschränkungen ermöglicht
  • Wege und Korridore zwischen Quellen mit den geringsten Reisekosten

Mit den Extraktionswerkzeugen können Sie eine Teilmenge von Zellen aus einem Raster entweder anhand der Zellenattribute oder ihrer räumlichen Position extrahieren. Sie können die Zellenwerte für bestimmte Standorte auch als Attribut in einer Point-Feature-Class oder als Tabelle abrufen.

Die Werkzeuge zur Generalisierungsanalyse werden verwendet, um entweder kleine fehlerhafte Daten im Raster zu bereinigen oder die Daten zu generalisieren, um unnötige Details für eine allgemeinere Analyse zu entfernen.

Die Grundwasserwerkzeuge können verwendet werden, um eine rudimentäre Advektions-Dispersions-Modellierung von Bestandteilen in Grundwasserströmungen durchzuführen. Die folgenden Themen bieten Hintergrundinformationen zu den theoretischen Aspekten der Tools sowie einige Beispiele für deren Umsetzung.

Die Grundwasserwerkzeuge können einzeln oder nacheinander verwendet werden, um Grundwasserströmungen zu modellieren und zu analysieren.

Die Hydrologie-Werkzeuge werden verwendet, um den Wasserfluss über eine Oberfläche zu modellieren.

Die Hydrologie-Tools können einzeln oder nacheinander angewendet werden, um ein Bachnetz zu erstellen oder Wasserscheiden abzugrenzen.

Oberflächeninterpolationswerkzeuge erstellen eine kontinuierliche (oder Vorhersage-) Oberfläche aus abgetasteten Punktwerten.

Die kontinuierliche Oberflächendarstellung eines Raster-Datasets stellt ein Maß dar, z. B. die Höhe, Konzentration oder Größe (z. B. Höhe, Säuregehalt oder Rauschpegel). Oberflächeninterpolationswerkzeuge treffen Vorhersagen aus Beispielmessungen für alle Positionen in einem Ausgabe-Raster-Dataset, unabhängig davon, ob an der Position eine Messung durchgeführt wurde oder nicht.

Bei den lokalen Werkzeugen ist der Wert an jeder Zellenposition im Ausgabe-Raster eine Funktion der Werte aller Eingaben an dieser Position.

Mit den lokalen Werkzeugen können Sie die Eingabe-Raster kombinieren, eine Statistik für sie berechnen oder ein Kriterium für jede Zelle im Ausgabe-Raster basierend auf den Werten jeder Zelle aus mehreren Eingabe-Rastern auswerten.

Map Algebra ist eine Möglichkeit, räumliche Analysen durchzuführen, indem Ausdrücke in einer algebraischen Sprache erstellt werden. Mit dem Werkzeug Raster-Rechner können Sie Map-Algebra-Ausdrücke, die ein Raster-Dataset ausgeben, einfach erstellen und ausführen.

Die allgemeinen Mathematikwerkzeuge wenden eine mathematische Funktion auf die Eingabe an. Diese Tools fallen in mehrere Kategorien. Die arithmetischen Werkzeuge führen grundlegende mathematische Operationen wie Addition und Multiplikation durch. Es gibt Werkzeuge, die verschiedene Arten von Potenzierungsoperationen ausführen, die zusätzlich zu den grundlegenden Potenzoperationen Exponential- und Logarithmen umfassen. Die restlichen Werkzeuge werden entweder für die Vorzeichenkonvertierung oder für die Konvertierung zwischen Integer- und Gleitkomma-Datentypen verwendet.

Die bitweisen mathematischen Werkzeuge berechnen anhand der binären Darstellung der Eingabewerte.

Die Logical Math Tools werten die Werte der Eingaben aus und bestimmen die Ausgabewerte basierend auf Boolescher Logik. Die Werkzeuge sind in vier Hauptkategorien eingeteilt: Boolean, Kombinatorisch, Logisch und Relational.

Trigonometrische mathematische Werkzeuge führen verschiedene trigonometrische Berechnungen an den Werten in einem Eingabe-Raster durch.

Die multivariate statistische Analyse ermöglicht die Untersuchung von Beziehungen zwischen vielen verschiedenen Typen von Attributen. Es stehen zwei Arten der multivariaten Analyse zur Verfügung: Klassifikation (sowohl überwacht als auch nicht überwacht) und Hauptkomponentenanalyse (PCA).

Nachbarschaftswerkzeuge erstellen Ausgabewerte für jeden Zellenstandort basierend auf dem Standortwert und den in einer bestimmten Nachbarschaft identifizierten Werten. Die Nachbarschaft kann zwei Arten haben: Bewegungs- oder Suchradius.

Mit Overlay-Analysetools können Sie Gewichtungen auf mehrere Eingaben anwenden und diese zu einer einzigen Ausgabe kombinieren. Die häufigste Anwendung für Overlay-Tools ist die Eignungsmodellierung.

Die Werkzeuge zur Rastererstellung generieren neue Raster, in denen die Ausgabewerte auf einer konstanten oder statistischen Verteilung basieren.

Die Werkzeuge zum Neuklassifizieren bieten eine Vielzahl von Methoden, mit denen Sie Eingabezellenwerte neu klassifizieren oder in alternative Werte ändern können.

Mit den Tools zur Analyse der Sonneneinstrahlung können Sie die Auswirkungen der Sonne auf ein geografisches Gebiet für bestimmte Zeiträume kartieren und analysieren.

Mit den Oberflächenwerkzeugen können Sie eine Geländelandschaftsform, die durch ein digitales Höhenmodell dargestellt wird, quantifizieren und visualisieren.

Mit den Zonenwerkzeugen können Sie Analysen durchführen, bei denen die Ausgabe das Ergebnis von Berechnungen ist, die für alle Zellen durchgeführt wurden, die zu jeder Eingabezone gehören. Eine Zone kann als ein einzelner Bereich mit einem bestimmten Wert definiert werden, sie kann aber auch aus mehreren getrennten Elementen oder Regionen bestehen, die alle denselben Wert haben. Zonen können durch Raster- oder Feature-Datasets definiert werden. Raster müssen vom Typ Integer sein und Features müssen ein Integer- oder String-Attributfeld aufweisen.


Akademische Programme

Blue Marble-Anwendungen eignen sich ideal für die GIS-Ausbildung und den GIS-Unterricht, insbesondere wenn GIS ein Bestandteil eines breiteren Studienbereichs ist.

Durch die Kombination leistungsstarker Datenverarbeitungs- und Analysefunktionen mit einfachem Design ermöglicht Global Mapper den Lehrern, sich auf die praktische Anwendung der Raumtechnologie zu konzentrieren, anstatt wertvolle Unterrichtszeit zu verwenden, um den Schülern die Bedienung der erforderlichen Software beizubringen.

Für Studenten, die eine umfassende Einführung in das Gebiet der Geodäsie oder des Koordinatensystemmanagements benötigen, gibt es kein besseres Werkzeug als den Geographic Calculator. Diese leistungsstarke Software wurde entwickelt, um Genauigkeit und Konsistenz in jedem Geodatenverwaltungsprozess zu gewährleisten.

Global Mapper Akademischer Lehrplan

Das Global Mapper Academic Curriculum ist eine Reihe praktischer Anleitungen, die Schritt-für-Schritt-Anleitungen zu einigen der wichtigsten Funktionen der Software enthalten. Diese Labordokumente wurden von Blue Marble Applications Specialists entwickelt, um den Einsatz von Global Mapper in der akademischen Gemeinschaft zu erleichtern und gleichzeitig einige der grundlegenden Prinzipien von GIS vorzustellen.

Die akademischen Labore werden als eine Reihe von PDF-Dateien geliefert, die den Studierenden die Möglichkeit bieten, einen vorgeschriebenen Arbeitsablauf bis zu einem definierten Abschluss zu verfolgen. Jedes Lab umfasst auch eine Freiformübung, bei der die Teilnehmer die im Lab erlernten Kenntnisse und Fähigkeiten in einem Problemlösungsszenario anwenden müssen. Die erforderlichen Datendateien sind im Lieferumfang enthalten und können frei auf den Computer jedes Schülers kopiert werden. Die Teilnehmer des Labors müssen alle exportierten Daten oder Dateien in einem lokalen Ordner speichern, was den Dozenten die Möglichkeit gibt, die Arbeit der Schüler zu bewerten und bei Bedarf Hilfestellung zu leisten. Spezifische Anweisungen finden Sie in der Einführung zu jedem Labor.

Themen des GIS-Lehrplans

Das Global Mapper Academic Curriculum umfasst die folgenden Themen:

Alle Laborteilnehmer müssen Zugriff auf eine voll lizenzierte Version von Global Mapper haben. Eine Evaluierungskopie enthält nicht den Grad an Funktionalität und Datenunterstützung, die erforderlich sind, um alle Schritte in den Labs abzuschließen. Bei Fragen zur Softwarelizenzierung und für Informationen zu akademischen Lizenzierungsoptionen, die die gleichzeitige Nutzung auf mehreren Computern ermöglichen, senden Sie eine E-Mail an [email protected] oder rufen Sie +1 207-622-4622 an.

Die Materialien zum Global Mapper Academic Curriculum werden kostenlos verteilt, der Zugang ist jedoch auf Bildungseinrichtungen beschränkt. Wenn Sie eine Kopie dieser Materialien anfordern möchten, füllen Sie bitte das Anfrageformular aus. Nach dem Absenden erhalten Sie einen Link zum Herunterladen der Dateien.

Häufig gestellte Fragen zur akademischen Lizenzierung

Kostenloser Zugang zu GIS und geodätischer Software

Das großzügige akademische Lizenzprogramm von Blue Marble bietet kostenlosen Zugang zu Global Mapper und Geographic Calculator für Schulen und Hochschulen in den USA und Kanada. Ermäßigte Lizenzen sind auch für akademische Einrichtungen in anderen Teilen der Welt erhältlich.

Das Global Mapper Academic Curriculum

Der Global Mapper Academic Curriculum besteht aus einer Reihe von praktischen Lektionen, die Schulen und Hochschulen, die Global Mapper im Klassenzimmer verwenden, kostenlos zur Verfügung stehen. Das Ziel dieses Programms ist es, den Einsatz von Global Mapper innerhalb der akademischen Gemeinschaft zu rationalisieren und gleichzeitig einige der grundlegenden Prinzipien von GIS auf prägnante und verständliche Weise vorzustellen.

Das Global Mapper-Stipendienprogramm

Für das Schuljahr 2019/20 bietet Blue Marble einem ausgewählten Schüler, der Kenntnisse in Global Mapper nachgewiesen und die Software in einem Forschungsprojekt eingesetzt hat, ein Stipendium in Höhe von 500 US-Dollar an.


Kontext für das Projekt

Dieses Projekt zielt darauf ab, alle möglichen Daten über den Gelben Fluss zu untersuchen, um den Gelben Fluss mit verschiedenen Indikatoren wie Vegetation, Korrade, Landnutzung, Hochwasseranfälligkeit, Dürreschwere usw um die Ressourcen des Gelben Flusses besser zu verwalten.
Mögliche zu lösende Fragen:
1Welche Probleme gibt es im Gelben Fluss (Bodenerosion, Überschwemmungen, Wasserknappheit)
2Wie hängt der Faktor zusammen?
3Finden Sie den am stärksten gefährdeten Ort, der eine eingehende Untersuchung erfordert
4Finden Sie den geeigneten Ort für die Durchführung von Umfragen

Meine Fragen haben sich schließlich auf drei Teile eingegrenzt:

1 Kartieren Sie die Gebiete entlang des Gelben Flusses, die unter Wasser- und Bodenerosionsproblemen leiden

2 Verstehen Sie die potenziellen Zusammenhänge zwischen menschlicher Wassernutzung und Wasserproblemen

3 Finden Sie heraus, dass die am stärksten gefährdeten Bereiche ein besseres Management erfordern


Verwandte Medien

MTSU True Blue Vorschau: Geowissenschaften

Der weltweite Bedarf an Geowissenschaftlern in Bereichen wie Umweltberatung, erneuerbare Energien, Bergbau und dem schnell wachsenden Gebiet der Geographischen Informationssysteme (GIS) übersteigt das derzeitige Angebot bei weitem.

Die Absolventen erwerben auch Master- und Doktorgrade an einigen der renommiertesten Forschungsuniversitäten des Landes oder arbeiten in geowissenschaftlichen Berufen wie Parkservice, Wissenschaftsjournalismus und Wissenschaftspädagogik.


Diese Formate verwenden Grad, Minuten und Sekunden. Für folgende Formate:

  • Die Breitengrade reichen von 0 bis 90.
  • Die Längengrade reichen von 0 bis 180.
  • Verwenden Sie N, S, E oder W als erstes oder letztes Zeichen, das eine Kompassrichtung Nord, Süd, Ost oder West darstellt.
  • Der letzte Grad, die letzte Minute oder die letzte Sekunde eines Breiten- oder Längengrades kann einen Dezimalteil enthalten.

Formate Grad Minuten Sekunden (DDD MM SS + Kompassrichtung)

41 25 01N und 120 58 57W
41䓙'01"N und 120䓺'57"W
S17 33 08.352 und W69 01 29.74

Grad-Minuten-Formate (DDD MM + Kompassrichtung)

41 25N und 120 58W
41䓙'N und 120䓺'W
N41 25.117 und W120 58.292 (Gemeinsames Geokodierungsformat)

Nur Gradformate (DDD + Kompassrichtung)

41 N und 120 W
41°N und 120°W
N41.092 und W120.8362
90S und 0E (Südpol)


Global Mapper

v15.7 [13. November 2013]
- Ein fortschrittliches LiDAR-Modul für die eingehende Verarbeitung und Analyse
- Eine Erweiterungsschnittstelle, die es Drittanbietern ermöglicht, Add-Ons für Global Mapper zu erstellen, um die Funktionalität durch ihre eigenen Symbolleisten und/oder Menüelemente zu erweitern. Dies ermöglicht unseren Benutzern, kreativ zu werden und ihre Technologie mit der größeren Global Mapper-Community zu teilen. Benutzer benötigen ein Global Mapper Software Developer Toolkit (SDK), um ihre Erweiterung zu schreiben.
- Unterstützung für den Import und Export von 3D-PDF für die einfache Kommunikation räumlicher Informationen mit Nicht-GIS-Benutzern.
- Diese Version enthält auch einen leistungsstarken Raster-Rechner, der mathematische Berechnungen auf Multiband-Bildern durchführen kann. Einschließlich integrierter NDVI- und NDWI-Berechnungen und Unterstützung für benutzerdefinierte Formeln.
- Es wurde Unterstützung für die Übergabe von Variablen an Skripte auf den Befehlszeilen hinzugefügt.
- Eine Option zum automatischen Herunterladen und/oder Laden von Dateien/Weblinks, die einem Attribut ausgewählter Funktionen zugeordnet sind, wurde hinzugefügt. Dies ist eine sehr leistungsstarke Funktion, die es Benutzern ermöglicht, Dateien, die mit Funktionen (wie Abdeckungsgebieten) verbunden sind, einfach von einem Online-Server herunterzuladen oder von einer lokalen Festplatte zu laden.
- Benutzer können jetzt auch mehrere Ansichtsschuppen-Layer bearbeiten und neu berechnen.

v14.1 [28. September 2012]
Neu in v14.1
Eine Reihe von Verbesserungen bei der LiDAR-Verarbeitung, wie z
Erhebliche Steigerung der LiDAR-Verarbeitungs- und Anzeigegeschwindigkeit sowie die Möglichkeit, Punktdateien im Hundert-Millionen-Bereich anzuzeigen und zu verarbeiten. Dies ist für die Vorschau der Daten vor der Verarbeitung von Vorteil und umfasst das Rendern von Intensitätswerten auf verschiedene Weise, z
Global Mapper Package (GMP)-Dateien können jetzt Lidar-Punktwolken auf speziell komprimierte Weise speichern, die viel kleiner (normalerweise 4-10 mal) als unkomprimierte LAS-Daten sind, entsprechend der besten Komprimierung auf dem heutigen Markt
Möglichkeit zum Rendern der Intensitätswerte als Graustufenbilder, Einfärbung nach LiDAR-Klassifizierung und Einfärbung nach Punkthöhe oder RGB-Farbe, falls vorhanden
Möglichkeit, den Import von LiDAR-Dateien nach Rückgabetyp einzuschränken (wie erste, letzte, erste von vielen, letzte von vielen Rückgaben usw.)
Anzeige einer großen Anzahl von Statistiken für LiDAR-Daten hinzugefügt
Aktualisierte Bearbeitung von LiDAR-Punkt-Features mit speziellen Bearbeitungsdialogen für die Attribute, die für LiDAR-Punktdaten gelten
Global Mapper Package (GMP)-Dateien können jetzt Lidar-Punktwolken auf spezielle komprimierte Weise speichern, die viel kleiner (normalerweise 4-10 mal) als unkomprimierte LAS-Daten sind
Neue USB-Dongle-Lizenzierung verfügbar
Neue Option Analysemenü (ehemals Menü Geländeanalyse) hinzugefügt, um die abgedeckten Bereiche zu berechnen, wenn Sie den Wasserstand ausgewählter Bereiche oder eine feste Höhe um eine bestimmte Höhe erhöhen. Dies ist nützlich, um den Anstieg eines Überschwemmungsgebiets um eine bestimmte Höhe zu modellieren oder den Meeresspiegelanstieg zu modellieren
Option zum Analysemenü hinzugefügt, um die Berechnung von Voronoi/Theissen-Polygonen für geladene Punkt-Features zu ermöglichen
Neue Dateiformate: GeoMedia MDB, DWG 2013, MapBox MBTiles und RMaps SQlite Dateien zur Verwendung auf mobilen Geräten wie Andriod und vielem mehr
Viele neue Verbesserungen des Digitizer-Werkzeugs und Fehlerbehebungen, einschließlich einer neuen Option im Untermenü Erweiterte Feature-Erstellung, um einen Abdeckungsbereich (konkave Hülle) für geladene oder ausgewählte Punkt-Features zu erstellen. Auf diese Weise können Sie leicht die Abdeckung für eine unregelmäßig geformte Gruppierung von Punkten erhalten, wie in einem Lidar-Datensatz
Gegen eine zusätzliche Lizenzgebühr ist ein neuer OTF-Reader erhältlich. OTF ist ein spezielles Multifunktionsformat, das in der Kriegssimulation verwendet wird und eine Vielzahl von Attribut- und Oberflächenmerkmalsinformationen enthält, die für die militärische Arbeit nützlich sind.


Zeitschriftenkennungen

AJOL ist eine Non-Profit-Organisation, die ohne Spenden nicht funktionieren kann.

AJOL und die Millionen afrikanischer und internationaler Forscher, die sich auf unsere kostenlosen Dienste verlassen, sind Ihnen für Ihren Beitrag zutiefst dankbar.

AJOL wird jährlich auditiert und wurde auch 2019 von E&Y unabhängig bewertet.

Ihre Spende trägt garantiert direkt dazu bei, dass Afrikaner ihre Forschungsergebnisse mit einer weltweiten Leserschaft teilen.

Bitte verwenden Sie den obigen Link, um über Paypal zu spenden.


Bodenerosion und Sedimentertragsmodellierung im Pra-Flussbecken von Ghana unter Verwendung der Revised Universal Soil Loss Equation (RUSLE)

Im Pra River Basin in Ghana ist eine Zunahme unkontrollierter Landnutzungsaktivitäten zu verzeichnen, die wahrscheinlich die Bodenerosion in das fluviale Sedimenttransportsystem des Beckens fördern. Die überarbeitete universelle Bodenverlustgleichung (RUSLE) wurde in das geografische Informationssystem (GIS) integriert, um die räumlichen Muster der Bodenerosion und des Sedimentertrags im Jahr 2008 im Einzugsgebiet zu modellieren. Parameter des Modells wurden als Raster-Layer formatiert und mit dem Raster-Rechner-Modul in ArcGIS multipliziert, um eine Bodenerosionskarte zu erstellen. Das Konzept des Sediment Delivery Ratio (SDR) wurde verwendet, um den jährlichen Sedimentertrag des Einzugsgebiets zu bestimmen, indem eine Raster-SDR-Schicht mit der der Bodenerosionskarte integriert wurde.

Der prognostizierte Bodenverlust und die Sedimentausbeute wurden aufgrund einer guten Bodenschutzabdeckung durch Vegetation und Baumkulturen sowie einer geringen Entlastung der physischen Landschaft als niedrig festgestellt. Obwohl die im Becken 2008 vorherrschenden Elemente und Prozesse zu einer geringen Bodenerosion und Sedimentausbeute führen, könnte dieser Zustand zu einer sehr starken Bodenerosion ausarten, wenn der aktuelle Zustand der Bodendegradation, insbesondere der Kleinbergbau (Galamsey) zugelassen wird weitermachen.

Schlüsselwörter: Geographisches Informationssystem Pra River überarbeitete universelle Bodenverlustgleichung Sedimentabgabeverhältnis Bodenerosionsmodellierung Sedimentertragsmodellierung


Schau das Video: How to Write and Execute Conditional Con Raster Calculator in ArcMap: Emmisivity Calculation