Mehr

So reduzieren Sie die Featuregrid-Tabelle automatisch (OpenGeo Suite SDK Client)

So reduzieren Sie die Featuregrid-Tabelle automatisch (OpenGeo Suite SDK Client)


Ich arbeitete an den OpenGeo Suite-Tutorials zur Entwicklung von Webanwendungen mit Geoexplorer. Als ich Geoexplorer über das Dashboard startete, konnte ich das leicht verfügbare 'Abfrage'-Tool sehen, das dort zusammen mit anderen Tools eingebettet war. Wenn ich auf das Abfragetool klicke, sehe ich unten eine reduzierbare Tabelle zusammen mit dem Abfragetool. Hier ist der Screenshot,

Leuchte: 1

Jetzt habe ich die Tutorials befolgt, um eine vollständige Anwendung mit dem SDK-Client zu erstellen. Tutorials sagen über das Erstellen eines 'Featuregrid', das nicht zusammenklappbar ist, wie im oberen Bild gezeigt (Abbildung : 1). Außerdem enthielten sie kein Abfragetool, das den SDK-Client verwendet. Ich schreibe den folgenden Code, um das Abfragetool hinzuzufügen:

{ ptype: "gxp_queryform", featureManager: "states_manager", outputConfig: { title: "Query", width: 320 }, actionTarget: "map.tbar" }

Jetzt kann ich das Abfragetool nur auf der Kartensymbolleiste sehen. Aber wenn ich dies auswähle, sehe ich keine reduzierbare Tabelle, sondern nur das Abfragefeld. Hier ist der Screenshot:

Figur 2

Meine Frage ist, wie kann ich mit dem SDK-Client ein Abfragetool implementieren, das auch eine zusammenklappbare Tabelle wie in Geoexplorer ausgibt (Abbildung 1). Und kann ich die Featuregrid-Tabelle in Abbildung 2 automatisch ausblenden?


Schauen Sie sich einfach den Quellcode von GeoExplorer's Composer an, der Ihnen alle Hinweise geben sollte, die Sie zur Lösung Ihres Problems benötigen:

https://github.com/boundlessgeo/suite/blob/master/geoexplorer/app/static/script/app/GeoExplorer/Composer.js