Mehr

Raster-Clipping, ohne dass keine Datenwerte erzeugt werden

Raster-Clipping, ohne dass keine Datenwerte erzeugt werden


Ich versuche, ein Raster in ArcMap mit einem Polygon zu beschneiden, und frage mich, ob es eine Möglichkeit gibt, das resultierende Raster zu erhalten keine enthalten "keine Daten"-Werte (ich entschuldige mich für die schlechte Grammatik). Mein Prozess in Bildern ist wie folgt:

Eingabe-Raster:

Polygon als Clipping-Ausdehnung:

Optionen des Clip-Tools:

Resultierendes Raster ohne rot angezeigte Daten:

Ich möchte nur, dass das resultierende Raster aus den Zellen besteht, die Werte haben. Irgendwelche Hinweise oder Tipps, wie das geht?

PS Ich habe das Werkzeug "Extrahieren nach Maske" ausprobiert und es hilft nicht.


Entschuldigung, Raster haben per Definition eine rechteckige Ausdehnung. Das Beste, was Sie tun können, ist, die NoData-Zellen mit einem Raster-Rechner mit dem Kartenalgebra-Ausdruck in einen Wert umzuwandeln:

Con(IsNull("myraster"), 0, "myraster")

ArcGIS Help 10.2: NoData in Raster-Datasets


Ihre einzigen Optionen sind NoData oder Data. Du kannst nichts haben. NoData ist so gut wie nichts, was Sie mit einem Raster erreichen können. Wenn Sie es also nicht in ein Vektorformat konvertieren möchten, bleiben Sie bei NoData oder Nullen oder einer anderen Zahl hängen.


Schau das Video: Arcgis: Merge the raster datasets fusionner raster arcgis Mosaic raster dataset ArcGIS