Mehr

Festlegen der KMZ-Layer-Sichtbarkeit in ArcMap?

Festlegen der KMZ-Layer-Sichtbarkeit in ArcMap?


Wie lege ich den Sichtbarkeitsmaßstab für eine aus ArcMap erstellte KMZ-Linie (Layer-to-KMZ) fest?

Ich bin mir sicher, dass ich in den KML-Code gehen und hinzufügen müsste, aber was hinzufügen. Das heißt, beim Vergrößern und Verkleinern mit Google Earth möchte ich, dass bestimmte Ebenen sichtbar sind und andere nicht auf der entsprechenden Ebene sichtbarer Details.


Wie von @Mapperz kommentiert:

Sie müssen Ihre kml bearbeiten und Regionen mit Detailgenauigkeit (LOD) hinzufügen, siehe https://developers.google.com/kml/documentation/regions#pixelrange


Schau das Video: Change Projection - Coordinate System in ArcMap