Mehr

ArcGIS Dissolve gibt auf einem Computer den Fehler 999999 aus, funktioniert aber auf einem anderen

ArcGIS Dissolve gibt auf einem Computer den Fehler 999999 aus, funktioniert aber auf einem anderen


Ich versuche, das Geoverarbeitungswerkzeug "Auflösen" für eine einzelne Feature-Class in einer Datei-GDB auszuführen, erhalte jedoch den Fehler 999999 "Der Vorgang wurde mit einer leeren Geometrie versucht", aber es sind keine leeren Geometrien vorhanden (sie alle einen Bereich größer als null haben), und aus irgendeinem Grund scheint dasselbe Tool auf derselben GDB auf einem anderen Computer zu funktionieren.

Ich habe mögliche Unterschiede in den ArcCatalog-Einstellungen oder in den Umgebungsvariablen überprüft und konnte keine finden. Habe auch versucht, die Geometrien der Feature-Class zu reparieren, Multipolygone in einzelne Polygone aufzuteilen, relativ kleine Features oder Features mit vielen Stützpunkten zu löschen. Hat nicht geholfen.

Weiß jemand, was dieses Problem verursachen kann?


Sie erwähnen nicht die Version von ArcGIS for Desktop, die Sie verwenden, daher gehe ich davon aus, dass es sich möglicherweise um eine Version vor 10.2 handelt. Die von Ihnen beschriebenen Symptome erinnern an einige ähnliche Fehler, die mir bei Dissolve im Zeitrahmen 9.3–10.1 begegnet sind

Ich denke, das liegt höchstwahrscheinlich daran, dass der Arbeitsspeicher knapp wird.

Ich empfehle, den Task-Manager zu verwenden, um zu sehen, ob er auf dem betreffenden Computer erschöpft ist. Machen Sie dann auf der Arbeitsmaschine dasselbe, um zu sehen, ob bis zum Abschluss mehr RAM verfügbar ist.

Das Hinzufügen von RAM zu der angreifenden Maschine kann eine Lösung für ein paar hundert Dollar ermöglichen, aber es gibt keine Garantie, daher empfehle ich, dies zu testen, bevor Sie sich dazu verpflichten.


Schau das Video: Import GPS data into ArcGIS