Mehr

Erstellen einer Stream-Reihenfolge mit Schwellenwerten

Erstellen einer Stream-Reihenfolge mit Schwellenwerten


Beim Erstellen eines Stream-Netzwerks implementiere ich eine Schwellenwertbildung. Der Wert aller Zellen ist "1". Verwende ich später beim Erstellen von Stream-Segmenten den zweiten Schwellenwert, um den Link zu den Segmenten zu trennen?


Um das Raster-Stream-Netzwerk zu erstellen, legen Sie zunächst einen Schwellenwert für ein Flussakkumulations-Raster fest, wahrscheinlich mit dem Raster-Rechner oder dem Kon Werkzeug. Sie haben Recht, dass dies eine boolesche Stream-Map mit Einsen und Nullen erstellt. Um das Stream-Raster in die verschiedenen Stream-Segmente (Links oder Nebenflüsse) aufzuteilen, verwenden Sie die Stream-Link -Tool, das dasselbe Stream-Raster verwendet, das aus der ersten Schwellenwertbildung als Eingabe generiert wurde. Das Stream-Bestellung -Tool verwendet auch dasselbe Raster-Stream-Netzwerk, das aus der ersten Schwellenwertoperation abgeleitet wurde. Bei jeder Stream-Netzwerkanalyse, die Sie in einem DEM-abgeleiteten Stream-Netzwerk durchführen, ändern Sie den Schwellenwert für nachfolgende Analysevorgänge nicht, nachdem Sie sich mit den in dieser Antwort beschriebenen Techniken auf den Schwellenwert festgelegt haben.


Um in Segmente aufzuteilen, verwende das Stream-Link-Tool