Mehr

Algorithmus hinter dem benutzerdefinierten Werkzeug von ArcGIS for Desktop namens xyz2grid21?

Algorithmus hinter dem benutzerdefinierten Werkzeug von ArcGIS for Desktop namens xyz2grid21?


Ich bin ein Forscher aus Rumänien und habe verwendet xyz2grid21 ArcGIS-Werkzeug (von Min-Lang Huang), um xyz-Dateien (LIDAR-Daten) in ASCII- und ESRI-Raster umzuwandeln, um einen DTM zu erhalten.

Ich muss wissen, welchen Algorithmus das XYZ2GRID-Tool verwendet, um die Daten zu rastern? Verwendet es einen Mittel- oder Minimalwert oder interpoliert es irgendwie?


Ich glaube nicht, dass dieses Tool ein Interpolator ist, sondern ein Tool zur Konvertierung von Datenformaten. Das heißt, es wird davon ausgegangen, dass Ihre im xyz-Format enthaltenen Daten bereits in einem regelmäßigen Raster strukturiert sind. Sie müssen Ihre LiDAR-XYZ-Punkte mit unregelmäßigen Abständen importieren und dann eine Interpolationsroutine (z. B. IDW, Splining oder Kriging) verwenden, um die Daten auf ein Raster-DEM zu interpolieren.